Kuffar gönnen Afghanen keine Ruhe

Karsai billigt Aufbau umstrittener Dorfmilizen gegen Taliban

Gibt damit Druck aus Washington nach – US-Senatoren äußern Zweifel an Kriegsführung

Kabul/Washington – Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat umstrittene US-Pläne zur Schaffung von Dorfmilizen im Kampf gegen die immer stärker werdenden Taliban gebilligt.

Karsai habe sich dem Vorhaben lange widersetzt, sich am Mittwoch aber schließlich dem Druck aus Washington gebeugt, hieß es am Donnerstag in afghanischen Regierungskreisen. Die sogenannte Dorfpolizei soll in Regionen eingesetzt werden, wo der Aufstand der Taliban am heftigsten tobt.

Für die Afghanen ist die Gründung der Truppe ein heikles Thema: Sie erinnern sich nur zu gut an die berüchtigten Milizen, die die Sowjets in der Besatzungszeit in den 80er Jahren mobilisiert hatten. Die Trupps spielten auch eine unrühmliche Rolle im anschließenden Bürgerkrieg.

Quelle: der standard

So sind sie die sogenannten „Friedensstifter“. Immer dort wo sich für die Muslime Frieden abzeichnet, unter der islamischen Gesetzgebung, stehen diese Kuffar im Weg und versuchen mit den grausamsten Mitteln den Krieg zu verlängern.

Mit Greueltaten die sie den Mudschahidiin zuschreiben, und auch indem sie korrupten Warlords Geld und Waffen anbieten, die dann die Leute terrorisieren und ausbeuten. Genau wie es eben schon die Russen taten. Die von ihnen finanzierten Warlords mordeten und vergewaltigen in Afghanistan bis sich eben die Taliban, die hauptsächlich aus Quranstudenten besteht und bestand, dagegen wehrten, und mit Hilfe der unterdrückten Bevölkerung, Afghanistan befreiten.

Als die Afghanen dann endlich Frieden hatten und begannen ihr Leben wieder aufzubauen,  flogen schon die NATO Bomben auf ihre Köpfe. Dasselbe passierte in Somalia als die islamischen Gerichte nach 20Jahren Bürgerkrieg Frieden brachten und sogar schon viele Somalier aus dem Ausland in ihre Heimat zurückkehrten um sie nun wieder aufzubauen. Kurz danach marschierten äthiopische Truppen mit Unterstützung der USA und des Westens  in Somalia ein um den Frieden wieder zu vernichten.  Ähnliches passierte auch im Irak und im Kaukasus.

Möge ALLAH die Muslime von den Unheilstiftern befreien und unter der Shariah vereinigen!

2.11. Und wenn ihnen gesagt wird: «Stiftet keine Unruhe auf Erden», antworten sie: «Wir sind nur Förderer des Friedens.»

2.12. Höret! gewiß sind sie es, die Unruhe stiften; allein sie begreifen es nicht.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: