„Al-Shabaab al-Mudschaahidiin“ eröffnen Radiosender

Ein Al-shabaab Führer leitet das Eid-Gebet beim Stadion von Mogadishu

Ein Al-shabaab Führer leitet das Eid-Gebet beim Stadion von Mogadishu

Mogadischu – Ranghohe Mitglieder von „al-Shabaab al-Mudschaahidiin“, einer islamischen Bewegung in Somalia, haben eine Radiostation in Zentralsomalia eröffnet.

Sheikh Ibrahim al-Afghan, ein ranghohes „al-Shabaab“ Mitglied, und der Sprecher der Gruppe, Sheikh Ali Dhere, waren bei der Eröffnungszeremonie in der Region Galgaduud dabei. Al-Shabaab kämpfen in Galgaduud gegen eine grabesanbetende Sufi Gruppe namens „Ahlussunnah wal-Jama“, die auch ein Teil der abtrünnigen „somalischen Regierung“ ist. Die Gründung eines starken Radiosenders ist Teil des Krieges der Wörter und Gedanken. Der neue Sender ist Teil eines Netzwerks, dass al-Shabaab in den großen Teilen Somalias die sie kontrollieren, gegründet hat.

Die Senderstation in Galgaduud sollte mindestens die vierte sein die al-Shabaab gegründet nach, nachdem sie schon Sender in Kismayo, Baidoa und Jowhar aufstellten. Die Sender sollen eine Reichweite bis nach Puntland im Norden und Kenia im Süden haben und all diese Stationen laufen unter dem Namen „al-Andalus Media“  in Anlehung an die 800 Jahre islamische Herrschaft in Spanien.

Quelle: ansar1.info

Alhamdulillah die Dawa geht voran, möge ALLAH taala den tatkräftigen Brüdern in aller Welt ermöglichen in Kürze das Kalifat zu gründen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: