Al-Qaida bereitet Armee von Aden-Abyan vor

Führungsriege der "AL-Qaida auf der arabischen Halbinsel"

Führungsriege der "Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel"

SANAA, July 29 (Xinhua) — Die im Jemen stationierte „al-Qaida auf der arabischen Halbinsel“ hat am Dienstag verkündet, dass sie eine Armee von 12.000 Mann im Süden des Landes vorbereiten.

In einer Audio Botschaft, die in einem Forum im Internet gepostet wurde, erklärte  ein Kommandant der „al-Qaida auf der arabischen Halbinsel“, Mohammed Saied al-Omda folgendes: „Wir haben gute Nachrichten für die islamische Ummah dass gerade eine Armee von 12.000 in Aden und Abyan vorbereitet wird.“

„Mit dieser Armee werden wir inshaAllah das islamische Kalifat errichten,“ sagte Saied al-Omda aka Gharib al-Taizy.

.“Dies ist eine Botschaft an die jemenitische Regierung und die Sicherheitsdienste! Unsere Schwerter sind gezogen und wir sind bereit das Land von eurem Schmutz zu reinigen“, versprach der Kommandant.

Der wiedererwachende regionale Arm der al-Qaida , wird für mindestens 5 schwere Angriffe gegen hochgesicherte westliche und lokale Einrichtungen verantwortlich gemacht.

In der Audio Botschaft, beschuldigte der al-Qaida Kommandant die jemenitische Regierung mit ( „Zusammenarbeit mit der US-geführten Kreuzzugskampagne“) und sagte dass durch die Kampagne unschuldige Muslime getötet, sowie Häuser und Moscheen in den Provinzen Aden und Abyan mit der Zustimmung der jemenitischen Regierung zerstört wurden.

Quelle: ansar1.info

Hier ein Video nach einem Cruise-Missile Angriff der USA in Zusammenarbeit mit der verräterischen jemenitischen Regierung. Möge ALLAH sich den getöteten Muslime in aller Welt erbarmen!

Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte:

„Aus Aden-Abyan werden 12.000 kommen ; sie werden Allahs und seines Gesandten Sache zum Siege führen und sie sind die Besten zwischen mir und ihnen’“

Advertisements

7 Antworten

  1. SOBHANALLAH!!, diese verbrecher stiften so viel unheil, alhamdulillah werden sie bald inshaALLAH von den brüdern gestoppt und vertrieben, damit endlich wieder ein normales leben unter dem islam und ALLAHS gesetz gelebt werden kann!
    Möge ALLAH uns nicht tatenlos zusehen lassen, sondern mit ein grunde für den sieg sein lassen, amin

  2. As-salamu ´alaikum wr wb.

    Es würde mich interessieren, wie Habib Omar ibn Hafiz u. die anderen Haba’ib in Hadramaut dazu stehen. Soweit mir bekannt, steht al-Qa’ida dem Tasauwuf und den Sufis nicht freundlich gegenüber. Es wäre ein großes Unglück, wenn sie gegeneinander kämpfen würden, wie derzeit in Somalia, anstatt gemeinsam gegen die US-Imperialisten und deren Vasallen. Ich habe immer noch die Bilder vor Augen, wie die von einer Frau geführte US-Delegation zur Untersuchung des Anschlags auf das US-Kriegschiff Cole beim jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Salih anmaßend aufgetreten ist. Und dieser ist dann vor ihnen eingeknickt und hat sich zum Vasallen und Spießgesellen dieser Kriegsverbrecher gemacht. Wie wir sehen, zahlt sich das auf Dauer nicht aus. Auch die Deutschen werden tief fallen, wenn sie nicht sofort ihre Truppen aus Afghanistan abziehen. Leider hat auch Jordanien Soldaten dort, und die US-Kriegsverbrecher versuchen, sie weg von humanitärer Hilfe in Kampfhandlungen hineinzuziehen.

  3. عن ابن عباس قال : قال رسول الله صلى الله عليه وسلم: يخرج من عدن أبين اثنا عشر ألفاً ينصرون الله ورسوله هم خير من بيني وبينهم

    Von Ibn ‚Abbaas, der sagte: Rasuul Allah صلى الله عليه وسلم sagte: „Aus ’Aden-Abyan (Jemen) werden zwölf Tausend raus kommen; sie werden Allah und seinem Gesandten den Sieg geben und sie werden die Besten zwischen mir und ihnen sein.“
    Überliefert von Ahmad in seinem Musnad (1/333) und Ibn Abi Haatim in Al-Jarh wa at-ta’deel (8/242) und at-Tabaraani in al-Kabeer.

    Shaykh Sulaymaan bin Naasir al-‚Ulwaan sagt über den Hadeeth: هذا الحديث إسناده جيد ، ورواته لا بأس بهم
    Dieser Hadeeth, sein Isnaad ist gut und in seinen Überlieferen gibt es keinen Mangel

  4. Assalamualeikum wa rahmatullahi wa barakatuh

    Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte:
    Vor 1400 Jahre
    Allhammdulillah – dass wir Muslime sind

  5. Schaut mal,

    Wenn die Gruppierungen wie Al Qaida wollen würedn, das es einen islamsichen Staat gibt, hätten sie ihn bereits ausgerufen. Sie kontrollieren über 80% Prozent von Afghanistan und sie haben die nötigen Medien.

    Was braucht man noch mehr um die Sharia zu implementieren?

    Die USA verwenden diese Gruppierungen um die Muslime in die Irre zu führen. Sie rufen sie zu falschen Kriegen um ihre Waffen zu verkaufen und ihre politischen Pläne um zu setzen.

    Möge Allah subhana wa taala euch rechtleiten und euch die Wahrheit als Wahrheit zeigen und die Unwahrheit als Unwahrheit.

    • Der wurde längst ausgerufen, das islamische Emirat Afghanistan gibt es seid 1995, nur entspricht das nicht euren Vorstellungen weil ihr denkt das man heut auf Morgen durch gequatsche eine Weltmacht werden kann. Der islamische Staat Irak wurde ebenfalls vor einiger Zeit ausgerufen und das islamische Emirat Kaukasus ebenfalls, und inschaAllah bald das islamische Emirat Somalia und Jemen.
      Die USA verwenden diese gruppen??? Hast du das geprüft? Hast du die Videos dieser Gruppen angeschaut um sowas zu sagen? mach Tauba schwester und fürchte Allah.
      Amin und dir auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: