Finanzkrise-Die Zukunft gehört dem Islam

InschaAllah bald Amtssitz vom Wazir für die Provinz Nordamerika, Abdullah Al-Amriki :-)

InschaAllah bald Amtssitz vom Wesir für die Provinz Nordamerika, Abdullah bin John Al-Amriki 🙂

In diesem Youtube-Film erklärt eine Kafira, dass das islamische Finanzsystem (ein Teil der Shariah) das Einzige ist, das die weltweite Finanzkrise überleben wird und dass es die einzige Lösung für die wirtschaftlichen Probleme der heutigen Zeit ist. Alhamdulillah denn Allah, der Schöpfer von Allem, weiß besser über seine Schöpfung bescheid, als hochmütige Kuffar die irgendwelche Gesetze erfinden.

Nebenbei ist zu erwähnen dass die heutigen muslimischen Länder keine Shariah anwenden, ausser in einzelnen Bereichen, wie zb. im Familienrecht.

Das erwähne ich für die Leute die behaupten, die heutige muslimische Welt wäre rückständig, wegen der Shariah, wobei genau das Gegenteil der Fall ist.

Möge Allah die Shariah auf der ganzen Welt herrschen lassen, damit die Menschheit von der Skaverei der Großkonzerne und Tyrannen befreit wird! Amin!

Advertisements

20 Antworten

  1. Baarakallahu fiik wa dschazaaka llahu khairan

  2. Echt witzig euer Seiterl.
    Fällt in die Kategorie „Sachen zum Lachen“, wenn es nicht zum heulen währe, wie dumm man sein kann.

    • Wenn es dich zornig, hat diese Seite ihren Zweck erfüllt alhamdulillah. Nimm den Islam an und wir nehmen dich als unseren Bruder auf, wenn nicht dann fürchte das ewige Höllenfeuer.

      • lol

        Mach Dich nicht lächerlich. Das ganze ist einfach nur traurig. Und nein, ich glaub nicht an Deine Hölle, den Weihnachtsmann , Heizelmännchen und das Bubumonster.

      • auch wenn du nicht dran glaubst wirst du dort landen, wenn du nicht über dein Leben nachdenkst und die richtigen Schlüsse ziehst. Es gibt genug beweise, du musst nur bereit sein der Wahrheit zu folgen.

    • Man kennts ja nicht anders von euch Leugnern. Anstatt sich nüchtern mit der Sache zu beschäftigen, wird sie verlacht, ohne dass man nur nen Deut davon geschnallt hat. DAS ist traurig…möge Allah swt dich rechtleiten.

      • Was Soll ich bitte „schnallen“? Das euer „Weg“ der einzig wahre ist?

        Und euer Argument auf dieser Missionierungsseite:
        Es ist so, Allah hats gsagt.
        Ich war zwar nicht dabei, aber es ist so.
        Wennst das nicht glaubst wirst du in der Hölle schmoren, und basta.

        Bitte welche Wahrheit?!?

  3. Ich bin kein Finanzexperte, der tausend von Büchern schreibt und mehrere Stunden Interviews u. Liveübertragungen oder etliche Vorträge und Diskussionen hält. Letztlich wird der Leser und Zuhörer noch mehr verwirrt.
    Ich kann als Moslem allhammdulillah nur diesen Rat geben um die Finanzkrise und alle kommenden Krisen auszuschalten,und zwar, daß ein islamisches Finanzsystem sich auf Allahs Gesetze beruht und wenn diese Regeln von den Menschen eingehalten werden, gibt es nurmehr zufriedene und krisensichere Menschen auf der Welt.

    1. Verbot aller Arten von Zinsen.

    2. Handeln mit vorhandenen und realen Objekten sowie mit Waren aber auf keinen Fall mit Scheinobjekten oder mit
    Aktien.

    3. Man muß die agressive Werbung beenden, damit die Menschen nicht mehr kaufen als sie benötigen. (Menschenmanipulation).

    4.Der Koran (das Wort Allahs) besagt, daß der Mensch vor dem Jüngsten Gericht befragt wird und zwar, wie hast du das Geld erworben und wie hast du es ausgegeben.

    Daher, nur wenn man an Allahs Gesetze glaubt und den Islam lebt, befindet man sich auf dem richtigen Weg.

    • Alles recht und richtig was du da sagst. Meine volle Unterstützung.
      Nur Allah, hats dafür nicht gebraucht.
      Das hätten (und viele haben es bereits) wir auch so rausgefunden.

      • Deine Aussage zeigt leider wieder deutlich, wie arrogant der Mensch wird, wenn er sich von Allah subhana wa hua ta’ala abwendet. Die heutige Menschheit zeigt deutlich, wie katastrophal die Lage ist, wenn man sich von der göttlichen Führung abwendet – aber nein, man BRAUCHT sie ja nicht.

        Und wie viele Zeichen sind in den Himmeln und auf Erden, an denen sie vorbeigehen, indem sie sich von ihnen abwenden? (12:105)

        Wehe jedem sündigen Selbstbetrüger, Der Allahs Verse, wenn sie ihm verlesen werden, so hört als ob er sie nicht hörte und in Hoffart verbarrt – darum verkünde ihm schmerzliche Strafe- Und der, wenn er (trotzdem) etwas von Unseren Versen kennen lernt, damit Spott treibt. lhnen wird schimpfliche Strafe! (45:7-9)

        Allahs Wort ist nicht die Wahrheit, weil man nicht dagegen sprechen kann, ohne in der Hölle zu landen – möge Er uns davor bewahren – es ist die Wahrheit, weil die gewaltige und durch und durch richtige, fehlerfreie Botschaft das Herz des Menschen wandelt, der ohne Vorbehalte zuhört.
        Und selbst auf diejenigen, die dies nicht wollen, hat der Qur’an Einfluss..

        Wundert ihr euch gar über diesen Koran? Und lacht darüber, anstatt (vor Furcht) zu weinen? Und gebärdet euch hochmütig und abweisend? Werft euch lieber vor Gott nieder und dient Ihm allein! (53:59-62)

  4. Assalamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatuhu
    Allahs Gesetz
    Verbot aller Arten von Zinsen.
    nur wenn man an Allahs Gesetze glaubt und den Islam lebt, befindet man sich auf dem richtigen Weg.

    Allhammdulillah – dass wir Muslime sind

  5. Lieber bintulsayff,

    „Die heutige Menschheit zeigt deutlich, wie katastrophal die Lage ist, wenn man sich von der göttlichen Führung abwendet“

    Die heutige Menschheit?
    Weil es im Mittelater besser war?
    Weil es 1920 besser war?
    Weil es 1940 besser war?
    Tut mir leid, ich verstehe dich nicht.

    Der Rest sind leider Frasen. Schöne und durchaus richtige, aber leider nur Frasen und keine Argumente.

    • Ja im Mittelalter, war es in der islamischen Welt eindeutig besser.

      • Für wen? Für ein paar Adelige, oder für alle?

        Keine Frage das die Islamische Welt damals der christlichen Welt um Meilen vorraus war. Der Hauptgrund war aber, dass die islamische Welt damals eher säkular und die chrisliche fundamentalistisch war.
        Ich denke da an die hohen Schulen in Bagdad, wo mittels Schweinen die menschliche Anatomie gelehrt wurde, Wein zu medizinischen Zwecken gekeltert wurde …

        Dieser Spieß hat sich jetzt umgedereht. Und der Schlüssel ist (wie immer) das Wissen.

      • Das stimmt nicht, die Shariah in der islamischen Welt wurde das erste mal im 19.Jh abgeschafft. Vorher galt in allen muslimischen Ländern die Shariah.

  6. Das versteh ich leider schon wieder nicht.
    Was hat das mit der Sharia zu tun.

    Damals warn wir Fundis heute seit ihr es.

    Damals gings euch besser, heute uns.

    • Das stimmt ja eben nicht. Wir haben nie einen Säkularismus in der islamischen Geschichte gehabt, nur hin und wieder wurden nicht alle Gesetze konsequent angewendet.

      • Und das war gut so. Sagst du doch selber. In der Zeit wo die Gesetzte nicht so konsequent exekutiert wurden blühten die islamischen Länder auf, waren führend in Literatur, Mathematik, Medizin (einfach allen Wissenschaften).
        Islamische Händler führen in nie zuvor erreichte Gebiete.

        Die goldene Zeit.
        Im Mittelalter.

      • Der Grundstein das die Wissenschaft florieren konnte wurde in der Zeit gelegt als die Muslime die Shariah korrekt umgesetzt haben. Ausserdem misst sich für uns,der Erfolg einer Gesellschaft nicht daran wie technologisch fortschrittlich oder wohlhabend sie ist, sondern wie standhaft sie im Glauben ist, wie sie die Prüfungen aushalten und damit umgehen, wie fortschrittlich ihr Charakter und guten Eigenschaften sind. Deswegen war für uns die beste Gesellschaft die Zeit der Gefährten des Propheten saws. obwohl die Muslime später technologisch und wissenschaftlich stärker wurden.
        Erfolg im Islam bedeutet dass du von dieser Welt scheidest und Allah mit dir zufrieden ist, und dir das Paradies aus seiner Gnade schenkt. Wir sind davon mit 100% Gewissheit überzeugt.
        Einer der Prophetengefährten ging zu einem Stamm um ihn zum Islam aufzurufen. Als er sie einlud den Islam anzunehmen, gab der Stammesführer einem seiner Soldaten ein Zeichen ihn zu töten. So rammte der Soldat seinen Speer durch den Rücken des Prophetengefährten durch bis die Spitze aus seiner Brust herausragte. Als der Prophetengefährte den Speer aus seiner Brust ragen sah rief er aus: “ Beim Herrn der Kaaba ich habe gesiegt!“
        Gesiegt weil er im Dienste seines Herrn starb ohne vor seinem Tod von der Wahrheit abzuweichen. Das ist der gewaltige Erfolg im Islam.

  7. Lieber Abu Saiid,

    danke für das gute Gespräch und die (für mich) vielen neuen Erkentnisse über den (sunnitischen) Islam.

    Wenns recht ist schau ich von Zeit zu Zeit gerne wieder bei euch vorbei. Denn wie heißts so schön: Durchs Reden kommen die Leut zam.

    Liebe Grüße,
    Kufr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: