Deutsches Regime beginnt mit Moscheeschließungen

Führer des Kufrs in Hamburg, "Ahlhaus"

Führer des Kufrs in Hamburg, "Ahlhaus"

Sicherheitsbehörden schließen Hamburger Moschee

Die Hamburger Behörden haben eine Moschee im Stadtteil St. Georg geschlossen. Der Grund: Der Trägerverein der Moschee soll Kämpfer für den Dschihad angeworben haben. Das Gotteshaus war nach den Anschlägen des 11. September 2001 als Treffpunkt der Attentäter bekannt geworden.

Hamburg – Einsatz am frühen Morgen: Die Hamburger Sicherheitsbehörden haben am Montag die Taiba-Moschee im Stadtteil St. Georg dicht gemacht. Der dahinterstehende arabische Kulturverein sei verboten worden, sagte ein Sprecher der Innenbehörde zur Begründung. Es handele sich um ein „vereinsrechtliches Verbotsverfahren“, hieß es vage. Einzelheiten sollen später am Tag in einer Pressekonferenz verkündet werden. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP wird dem Verein vorgeworfen, Kämpfer für den Dschihad, den Heiligen Krieg, angeworben zu haben.

Quelle: spiegel.de


In seinem Feldzug gegen den Islam hat der deutsche Staat die Taiba Moschee in Hamburg geschlossen. Dies gehört zu den nächsten Schritten, nach Niqaabverbot und anderen islamfeindlichen Aktionen. Wundert euch nicht wenn plötzlich zum Gebet eine Horde Polizisten in eure Moschee stürmen und sie einfach zusperren.

Brüder und Schwestern erkennt die Zeichen der Zeit. Umso mehr Schwäche die Kuffar von euch sehen umso weiter werden sie gehen. Wenn sie sehen das ihr beim Niqaabverbot nicht reagiert, beim Kopftuchverbot in Schulen, bei Moscheeschließungen usw., dann werden sie immer weiter gehen. Wir sind nicht wenige in diesen Ländern, wenn wir dagegen aufstehen, dann werden sie zurückziehen.

Das Problem ist nur dass die meisten von uns eingeschüchtert sind und nur daran denken ihre eigene Haut zu retten. Für was lebt ihr denn, wenn ihr für euren Diin nicht einmal die kleinsten Entbehrungen auf euch nehmt?

Für die Dunja tut ihr alles was in eurer Macht steht und beschwert euch über Leute die nicht arbeiten gehen, aber für Allah und den Gesandten und die Ummah gebt ihr nicht einmal eine Stunde eurer Zeit, wallahi das ist nicht die Religion von Muhammed sallallahu alaihi wa sallam. Beten und Fasten und beim Unrecht zusehen und dabei, wie der Islam von allen Seiten angegriffen wird. Nur diejenigen werden gerettet die das Böse verbieten.

Allah sagt im kommenden Vers (ungefähre Bedeutung auf deutsch), dass es nur 2 Gruppen von Menschen gibt, nämlich dienjenigen die das Böse verbieten und auf der anderen Seite alle Anderen, seien sie die Unrechtbegehenden oder auch die die nur dabei zusehen:

7.165. Und als sie vergessen hatten, womit sie ermahnt worden waren, retteten Wir diejenigen, die das Böse verboten, und ergriffen diejenigen, die Unrecht taten, mit schlimmer Strafe dafür, daß sie zu freveln pflegten.


Die Bosnier hat ihre Entfernung zum Islam auch nicht abgehalten von den Serben ermordet und vergewaltigt zu werden. Im Gegenteil das war sogar einer der Gründe dafür. Wenn man den Islam verlässt und das Buch Allahs, so wird man unachtsam gegen seine Feinde, kann sogar nicht mal mehr unterscheiden wer Freund und Feind ist und somit ist man leichte Beute für die Wölfe draussen.

Oh Allah, mache uns standhaft und bringe die verlorenen Schäfchen dieser Ummah zu ihrem Diin zurück! Amiin

Advertisements

15 Antworten

  1. Die Kuffar trauen sich schon viel zu viel. Sie brauchen nichts zu befürchten, außer leere Gerede und Geschwafel.

    • Wenn man den Islam verlässt und das Buch Allahs, so wird man unachtsam gegen seine Feinde, kann sogar nicht mal mehr unterscheiden wer Freund und Feind ist und somit ist man leichte Beute für die Wölfe draussen.

      Wenn man den Islam verlässt und das Buch Allahs, so wird man unachtsam gegen seine Feinde, kann sogar nicht mal mehr unterscheiden wer Freund und Feind ist und somit ist man leichte Beute für die Wölfe draussen.

      Ich würde diesen Satz am liebsten noch ein paar mal hineinkopieren!!!!!!!

      Bruder, möge dich ALLAH für diesen Satz und für die Ayat mit Firdaus belohnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! AMIN!!!!!!!!!!!

      7.165. Und als sie vergessen hatten, womit sie ermahnt worden waren, retteten Wir diejenigen, die das Böse verboten, und ergriffen diejenigen, die Unrecht taten, mit schlimmer Strafe dafür, daß sie zu freveln pflegten.

  2. Subhanallnah
    Die Kufar und die abtrünigen Regierungen sind sich auf der ganzen Welt einig, gezielt und systematisch gegen den Islam vorzugehen. Vor Jahren hat in Frankreich und Belgien der Krieg mit dem Hijab begonnen. Daraufhin meldete sich Scheich Alazhar von Kairo und teilte mit, wir müssen die französischen Gesetze akzeptieren und weiter geht es mit den Verboten von Hijab, Nigab, und das Aufhalten auf öffentlichen Plätzen wird strafrechtlich verfolgt, sowie Berufsverbot für Lehrerinnen in Syrien und die Verweigerung für die Zulassung zu Hochschulen und Universitäten, sowie das Bauen neuer Moscheen und sogar das Beten wurde in Spanien verboten.
    Letztlich wurde eine Moschee in Hamburg gestürmt und zugeschlossen. Diese und viele andere Dinge werden verboten, aber es geht letztlich nicht um die gesetzliche Anpassungsfähigkeit in den Ländern sondern rein um den Islamhass und um die Islambekämpfung und in allen Ländern sind sie sich einig und gehen solidarisch gemeinsam vor und versuchen den Islam zu vernichten, aber subhanallah der Islam ist so stark und mächtig auf dieser Welt und letztendlich werden die Kufar mit Allahs Hilfe verlieren und es wird subhanallah nur mehr eine Religion geben und zwar den – ISLAM

    • Das ist deine Meinung, und die ist zu akzeptieren. Schließlich gibt es die Meinungsfreiheit, obwohl es die ja, gehts nach euch, ja garnicht geben sollte

      Ich finder alledings auch, diese Moschee zu schließen, war strunz dumm. Die paar Fundis die dort angeblich „hetzten“ hätte man dort ja viel besser unter Beobachtung haben können.
      Kopftochverbote etc sind ja sowieso der letzte Dreck.

      Aber den Islam wird „letztendlich“ als „Leitfaden für das Leben“ verschwinden und als in einer globalisierten säkularen Gesellschaft aufgehen. Muß er ja auch, sonnst ist er dem „Untergang“ geweiht.

      • Ist das eine Prophezeiung?
        Der Islam würde untergehen – wäre nicht Allah swt selbst, der seine Religion bewahrt:

        Sure 15, Vers 9:
        „Wahrlich, Wir sind es, die die Ermahnung herabgesandt haben, und Wir sind es, die sie bewahren werden.“

        Beobachte nur mit offenen Augen, was vor sich geht, dann wirst du merken, dass der Islam nicht schwächer werden wird, im Gegenteil: stärker.

        Auch ist es eine zwingende Konsequenz, dass das Universum aufhören wird zu sein, wenn keiner von den Menschen mehr an Allah glaubt.

        Möge Allah swt dich rechtleiten, möge ER die Muslimiin auf den richtigen Weg führen und die Wahrheit sich durchsetzen lassen….amin!

  3. subhanallah der Islam ist so stark und mächtig auf dieser Welt und letztendlich werden die Kufar mit Allahs Hilfe verlieren und es wird subhanallah nur mehr eine Religion geben und zwar den – ISLAM

  4. bintulsaffudeen,

    Nein keine Prophezeiung. Der Lauf der Welt.

    Interessant finde ich deine Aussage:
    „Auch ist es eine zwingende Konsequenz, dass das Universum aufhören wird zu sein, wenn keiner von den Menschen mehr an Allah glaubt.“

    Heißt das das Universum hat gar nicht existiert, bevor der Erste an Allah glaubte.

    Wie alt ist das Universum deiner Meinung nach?

    • Nein, das heißt es nicht @Kafir.

      Wie gesagt, es wäre vielleicht der Lauf der Welt, dass der Islam genauso untergeht, wie das Christentum. Wäre er nicht die wahre Religion Allahs.

      • Gut, das glaubt ihr nun mal, und ich werde (und will) euch da nicht dreinreden.
        Zu deinem vorherigen post: Der Islam würde untergehen – wäre nicht Allah swt selbst, der seine Religion bewahrt.

        Galubst Du Allah ist religiös?
        Und wenn nicht, warum sollte er eine Religion bewahren wollen. Könnte Allah Religion nicht komplatt wurscht sein?

    • sorry Nachtrag zum besseren Verständnis: alle Wesen glauben an Allah swt und das wurde ihnen schon von der Schöpfung mit eingegeben. Allein der Mensch hat die Wahl – entweder er bekennt sich zu seinem Ursprung, oder er wendet sich ab. Bevor der Mensch erschaffen wurde gab es andere Wesen, die Allah swt schon verehrten.

      • Das heißt aber dann auch:
        Wenn kein Mensch mehr an Allah glaubt, tun es diese Wesen immer noch, oder?

    • Allah bewahrt die wahre Religion, damit der Mensch am Jüngsten Tag kein Argument gegen Allah hat (die Religion wurde verfälscht, ich hätts ja nicht wissen können etc.) und weil er barmherzig ist. ER möchte ja, dass seine Diener das Paradies erreichen.

      zu deiner anderen Frage: Ja, diese Wesen glauben immer noch an Allah, allerdings ist der Mensch der Statthalter auf der Erde. Er spielt also eine wichtige Rolle im Universum.

  5. MasaALLAH, nach langem endlich mal wieder einen wirklich guten Beitrag gelesen. Spricht mir wirklich aus der Seele, weil mich diese Trägheit wirklich wütend macht.

    Schwestern, tragt Euer Niqab insaAllah, damit der Atem ihnen stockt und aus Wut von innen her bersten.

    Wir lieben unsere Kopftücher und unsere Niqabs noch mehr. Warum?

    Na weil es einfach ein Alptraum im Wachzustand für die Islamhasser ist. Allhamdullilah, ohne Waffen erreicht man auch was, sei es mit der Feder oder auch einfach visuell.

    • einer der besten Kommentare, die ich je gelesen habe, möge die ALLAH genauso und noch besser, inschALLAH, vor IHM stehen lassen, AMIN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: