Zionisten schänden Gräber der Sahabah in Al-Quds

IsraHELL

IsraHELL

Palästinensische Quellen bestätigen dass der Ma´man Allah Friedhof die Gräber von einigen Sahaabah, wie zum Beispiel Ubaadah bin Saamit und von einigen Tabi´iin (2.Generation der Muslime) beinhaltet. Es sind dort auch viele andere Berühmtheiten des Islams, Märtyrer und Rechtschaffene begraben.

Doch am Mittwochmorgen (4.8.2010), begannen Israelische Maschinen die Gräber der historischen Grabstätte im besetzten Al-Quds (Jerusalem) aufzugraben.

Die Al-Aqsa Foundation für Kulturgut und Stiftungen sagte: “ Maschinen und Bulldozer der „israelischen Stadtverwaltung“ haben 15 Gräber aufgegraben und zerstört. Diese Aktion ist ein Teil des Planes Al-Quds zu einer jüdischen Stadt umzuwandeln, indem man alles Islamische von ihr zerstört“

Quelle: theislamicstandard

Inna lillahi wa inna ilaihi raadschiuun

Oh Allah räche die Sahabaah und Tabi´iin, und vergelte es den Brüdern der Affen und Schweine, ya Dschabbar ya Qahhaar!

Advertisements

7 Antworten

  1. Assalamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatuhu

    Schändung islamischer Friedhöfe in Palästina
    Ja, für die israelische Regierung ist es nicht neu, die Vertreibung und Vernichtung der Palästinenser und das Verschmutzen und Niederbrennen von Moscheen, jetzt kommen sie an die Reihe die islamischen Gräber zu schänden. Trotzdem geht die Abbasbande (Verwaltungsbehörde) unbeirrt weiter mit den sogenannten Friedensverhandlungsgespächen. Sogar wurden die Adanlautsprecher auf Leise gestellt, damit die jüdischen Siedler nicht gestört werden.

    Baarakallahu fiikum wa dschazaakumullahu khairan

    • subhanAllah wa dschasaakum

    • das sit wirklich eine Schande, nicht nur für Israel, sondern für die ganze Welt die tatenlos zusieht.
      Natürlich darf die „Abbasbande“ die Verhandlungen nicht abbrechen. Irgendwann muß es ja zu einer, für beide Seiten, annehmbaren Lösung kommen. Dafür ist es unumgänglich am Tisch zu bleiben, sonnst nimmt man sich ja jeglichen Handlungsspielraum.

      Die Hamas muß erst mal weg. Dann kann es funktionieren.

  2. Warum habt ihr eigentlich ein Swastika in den Davidstern montiert.
    Wenns ein Nazikreuz sein soll ist es spiegelverkehrt.

  3. Diese Nachricht ist zwar schlimm doch sind diese Gräber über 1000 Jahre alt und darin befinden sich keine Leichen mehr da diese bereits seit hunderten von Jahren verrottet sind. Die Grabruhe wird also nicht gestört.

    Bitte lasst euch nicht von solchen Nachrichten in die Irre führen. Sie sind zwar schlimm und tun allen aufrichtigen Muslimen im Herzen weh. Doch sie sind ein kluger Schachzug der Kuffar.

    Sie fangen uns mit unseren Emotionen und halten uns von der Arbeit für diese Religion ab. An diese Arbeit muss man objektiv und mit kühlem Kopf herangehen um einen möglichst großen Erfolg für diese Ummah zu erzielen.

    Wir müssen uns Gedanken machen wie wir solche Dinge verhindern können und dürfen uns nicht mit dem Ärger und Trauer auf Grund dieser beschäftigen.

    • Der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam sagte: Wer sich nicht um diese Ummah sorgt ist nicht von uns. Sorge ist bekanntlich eine Emotion, die natürlich zu Handlungen führt. Wenn du nur Emotionen hast und nichts für deinen Diin tust dann reicht es natürlich nicht aus, aber wenn du keine Emotionen für diese Ummah hast und vieles tust dann musst du deine Absicht ernsthaft prüfen. Muslime sind keine emotionslosen Roboter die alles mit „kühlen Kopf“ machen, denn wenn Grenzen überschritten werden, wie zb. die Beschimpfung Allahs des Propheten sws. die Entehrung der Muslimaat usw. dann gibt es keinen „kühlen Kopf“ mehr sondern dann gibt es einen islamischen emotionalen Vulkanausbruch. Gib mir einen Beweis aus der Sunnah das ein Sahaabi zu einem anderen sagte:“ Sei nicht so emotional Bruder!“ als der sich über die Kuffar ärgerte. Ich glaub ihr verwechselt manchmal den Islam mit dem Buddhismus oder so, was die Emotionen betrifft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: