Wer Vorhang zuzieht ist ein Terrorist

In Londons Downing Street 10 sind die Vorhänge immer zu. Die Polizei braucht nicht verständigt zu werden, die ist ohnehin schon vor Ort.

In Londons Downing Street 10 sind die Vorhänge immer zu. Die Polizei braucht nicht verständigt zu werden, die ist ohnehin schon vor Ort.

Weiters verdächtig: Barzahlung statt Kreditkarte, nicht mit den Nachbarn reden

London – In Großbritannien ist eine Werbung für ein Anti-Terror-Telefon verboten worden, in der zugezogene Vorhänge oder Barzahlungen als verdächtige Verhaltensweisen dargestellt wurden. Manche Hörer der Radiowerbung könnten Anstoß daran nehmen, dass ihnen darin suspektes Verhalten unterstellt werde, begründete die Werbeaufsicht am Mittwoch das Verbot. Demnach waren gegen die Kampagne eines Polizeiverbandes für eine Anti-Terror-Hotline 18 Beschwerden eingegangen.

Die Werbung warnte etwa: „Der Mann vom Ende der Straße redet nicht mit den Nachbarn, weil er lieber für sich bleiben möchte. Er bezahlt bar, weil er keine Bankkarte hat, und er hält die Vorhänge geschlossen, weil sein Haus an einer Buslinie liegt.“ Das müsse zwar nichts bedeuten, hieß es in der Radiowerbung, doch zusammengezählt könnten diese Beobachtungen zu einem Verdacht führen. „Wir alle müssen im Kampf gegen den Terror eine Rolle übernehmen. Wenn Sie etwas Verdächtiges sehen, rufen Sie die vertrauliche Anti-Terror-Hotline an“, endete die Werbung.

Der Polizeiverband entschuldigte sich zwar bei den Menschen, die sich von ihrer Kampagne beleidigt gefühlt hätten. Sie solle jedoch auf Verhaltensweisen aufmerksam machen, die zusammengenommen einen Verdacht begründen könnten. (APA)

Quelle: derstandard.at


SubhanAllah deren Maßnahmen werden immer dreister. Die westlichen „Wohlfahrtsstaaten
“ werden immer mehr zu Polizeistaaten. Die normalen Bürger sollen zu Spionen umfunktioniert werden. Sie könnten sich es eigentlich viel leichter machen, indem sie klar sagen: „Muslime sind verdächtig, passt genau auf was sie tun!“

Nur dann müssten sie ihre große Lüge die sie der Welt seit Jahrzehnten verkaufen, offenbaren, nämlich das deren Freiheiten nur für sie und nicht für andere gelten und dass man nur Freiheit hat in den Dingen die der Staat vorgibt und dass das ganze Geschwafel von Meinungsfreiheit, Pressefreiheit usw. nur Phantasien sind die nie wirklich existiert haben, speziell dann nicht wenn dadurch bestimme  Interessen von einflussreichen Personen gefährdet werden.

Ein Massaker an den im Westen lebenden Muslimen oder eine Massenvertreibung bahnt sich langsam an. Was noch vor 10 Jahren rechtsextrem war ist heute Mainstream und so wird es weiter gehen. Spätestens dann wenn die Wirtschaftskrise noch schlimmer wird. Denn Menschen die keine Werte haben ausser Gier, Egoismus und Dekadenz werden bei Armut zu Bestien. Leider werden sie in den gutgläubigen Muslimen, die noch immer die Kuffar lieben, leichte Beute finden.

Möge Allah uns davor bewahren und uns zu seinem Diin zurückkehren lassen!

Advertisements

3 Antworten

  1. Sie haben beim Barzahlen keinen DNA-Test gemacht? Ist Ihr Name etwa Mohamed, Yussuf, oder Ali?

  2. amin!

  3. dann wäre ich wohl auf der anti terror liste weit oben^^
    Ich habe meine Fenster auch oft geschlossen da ich nicht will das meine nachbarn direkt in mein wohnzimmer sehn….zahle beinahe immer bar da meine bankomatkarte oft bei den kassen streikt und mit meinen nachbarn habe ich noch nichts geredet da ich erst vor kurzem umgezogen bin ;D

    Und dann noch ein leidenschaftlicher Call of Duty player…..na da müssten die alarmglocken doch schrillen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: