Pissrahellische Terroristen

Zionistenhure demütigt unsere Brüder

Zionistenhure demütigt unsere Brüder

„Israelische“ Soldatin verteidigt Fotos mit Gefangenen

„Ich verstehe immer noch nicht, was falsch daran war“ – Fotos auf Internetplattform gestellt – Militärsprecher: Fotos „schamlos“

Jerusalem – Die Veröffentlichung demütigender Fotos gefangener Palästinenser hat eine ehemalige israelische Soldatin am Dienstag verteidigt. „Ich verstehe immer noch nicht, was falsch daran war“, sagte sie in dem Interview des Armee-Rundfunks. Sie habe mit den Bildern keine politische Aussage machen, sondern lediglich ihre Erfahrungen bei der Armee zeigen wollen.

Eden Abergil hatte auf der Internetplattform Facebook Fotos aus ihrer Armeezeit unter dem Titel „Die Armee – Die beste Zeit meines Lebens“ eingestellt. Auf einem Bild ist sie neben palästinensischen Gefangenen zu sehen. Diese sind an den Händen gefesselt und ihre Augen sind verbunden. „Israelische“ Zeitungen hatten die Fotos am Montag gedruckt und damit heftige Kritik ausgelöst.

Quelle: derstandard.at

 Anderes Foto von den Brüdern der Affen und Schweine mit einer gefangenen Muslima. (Möge Allah sie befreien und sie rächen!)

Anderes Foto von den Brüdern der Affen und Schweine mit einer gefangenen Muslima. (Möge Allah sie befreien und sie rächen!)

Möge Allah sie vernichten laanahallah

Advertisements

4 Antworten

  1. Wuerde man das gleiche umgekehrt mit Israelis oder Juden machen…
    ….wuerde ein Aufschrei durch die Welt gehen das der Antisemitismus wieder im Steigen ist .

  2. Alhamdulillah zeigt Allah awj ihr wahres Gesicht..

    “Und meine ja nicht, Allah sei unachtsam dessen, was die Ungerechten tun. Er stellt sie nur zurück bis zu einem Tag, an dem die Blicke starr werden (vor Entsetzen), (sie kommen) hastend, die Köpfe hochhebend; ihr Blick kehrt nicht zu ihnen zurück, und ihre Herzen sind leer.” (14:42-43)

  3. Was glaubt ihr, wie niedrig eigentlich das Selbstbewußtsein, solcher Menschen ist? Schaut euch die Fotos doch genau an. Warum entfesseln sie nicht die Frau und den Mann, geben ihnen haargenau diesselben Waffen in die Hand die sie selbst haben oder von mir aus, ringen ohne Waffen. Vor langer, langer Zeit war so etwas undenkbar, denn man hat sich in seiner eigenen Ehre verletzt gefühlt, wenn man gegen jemanden kämpfen sollte der schwächer ist als man selbst (natürlich 4 Personen gegen 1 Menschen ist sowieso sehr „mutig“) Heute nennt man das Dämlichkeit, denn das Messer im RÜCKEN zeugt von Intelligenz.

  4. Hat die junge Dame für diese Fotos auch etwas körperliches leisten müssen??? (Ich werde mich doch nicht so ausdrücken, wie ich es meine, aber ich glaube, dass jeder überrissen hat, worum es geht)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: