Saudis Taghuut-Zensur schliesst Islam Q&A und andere

Saudis Zensur schliesst Webseiten, die gegen die Fatwa Verordnung des Taghuut verstoßen

Saudi Arabiens Telekommunikationsstellen schlossen drei Webseiten, die gegen die Forderungen von Saudi „König Abdullaat“ verstoßen. Es geht um die Verordnung, dass die Erteilung von religiösen Erlassen (Fatwas), ausschliesslich dem nationalen Führungsrat der Regierung überlassen ist.

Saad Al Shihri, ein Beamter bei den saudischen Telekommunikationen sagte, dass die Stelle am Mittwoch mit der Sperre der Seiten begann. Er sagte, dass die Behörden auch ein Liste von Klerikern zusammestellte, deren Dienste gegen die Verordnung verstoßen und dass sie ihnen Nachrichten zukommen ließen, mit der „Warnung die Anforderungen zu erfüllen“.

Unter jenen, die gegen diese Verbot verstoßen sind Kleriker, die Fatwas per SMS abieten, manche um 3$ pro Nachricht, sagte Al Shihri. „Regulierer“ haben schon damit begonnen, diese Dienste rauszunehmen. Und das, obwohl sie eine der einfachsten Arten sind, um das vermischte System aus islamischen-, Stammes-und sekularen Gesetzen miteinander zu vereinbaren, die Saudi Arabien regieren.

Dies kam im Rahmen einer Kampagne die letzten Monat begann, als Saudi „König Abdullaat“ beschloss, dass ausschliesslich der einflussreiche, von der Regierung unterstüzte, islamische Führungsrat Fatwas erteilen darf.

Fatwas sind religiöse Verordnungen, die eine Führung in alltäglichen Angelegenheiten eines Muslims geben. Angesichts dessen, dass die Gesetze in Saudi Arabien vorgeben auf islamischen Prinzipien zu basieren, so sind Fatawa wichtig in den Gerichten dieses Landes.

Saudi Arabische Muslime tendieren dazu, eine strenge „Interpretation“ des Islam zu folgen, und religiöse Leitfiguren haben einen starken Einfluss auf das politische und soziale Geschehen.

„König Abdullaat“ versucht hart durzugreifen gegen die ultrakonservative Ideologie, einschließlich das Zügeln von Fatwas von diversen Gruppen, die als Herausvorderung für seine Führung, und die Führung des saudischen Clanes, die über das Land herrschen und immer stärker versuchen es in eine liberalere Richtung zu lenken.

Sogar die bekannte, beliebte und respektierte Webseite Islam Q&A wurde blockiert, und diese ist nicht gerade das, was man als Bastion des militanten Islam versteht. Aber sogar Seiten wie diese werden nun als zu konseravtiv bewertet. Die Regierung versucht die allgemeine Beunruhigung über die zunehmende liberale Agenda und Grundsätze des Landes einzudämmen. Zum Beispiel wäre da die neue Universität in der die Geschlechter gemischt werden und die sehr unbeliebte Unterstützung und Vereinigung mit Amerika und dem Westen gegen deren Krieg gegen den Islam.

Diese Tawariit versuchen mit allen Mitteln den Islam zu stoppen. Mit hinterlistigen Methoden wollen sie die Muslime von der Wahrheit abschneiden und ihnen einen „neuen Islam“ servieren. Sie wissen genau, dass der Islam die Unterdrücker beseitigt und die Gerechtigkeit herstellt.
InshaALLAH weckt diese Sache die Muslime auf, und zeigt ihnen wie verlogen und böse diese Menschen sind. Wer danach immer noch glaubt, diesen Unterdrückern folgen zu müssen…bitte dies hier lesen:
Die Ablehnung des Taghut
Die Rückkehr des Pharao
Palastgelehrte
Verteidigung der muslimischen Länder

Überstetzt aus: theislamicstandard

Advertisements

Eine Antwort

  1. Zum Beispiel wäre da die neue Universität in der die Geschlechter gemischt werden und die sehr unbeliebte Unterstützung und Vereinigung mit Amerika und dem Westen gegen deren Krieg gegen den Islam.

    No comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: