EU fürchtet sich vor Haarshampoo und Zahnpasta!

Schon wetterten vor Kurzem österreichische Rechtsanwälte, dass der (Un)rechtsstaat immer mehr „ausgehöhlt“ werde. Der Mensch werde immer mehr zum „durchsichtigen Staatsbürger“. Grundrechte würden mit dem Vorwand der „Terrorismusbekämpfung“ immer mehr eingeschränkt.
Nachzulesen im ORF-Artikel: „Politik mit der Angst des Bürgers – Anwälte sehen Rechtsstaat in Gefahr“

Der (Un)rechtsstaat ähnelt immer mehr einem Polizeistaat. Da bahnt sich schon der nächste Einschnitt in die „Rechte“ der Bürger an. Denn…

EU will „Zutaten“ für Bomenbau besser kontrollieren:

Chemikalien, die für den Bau von Bomben genutzt werden können, sollen in der Europäischen Union künftig schärfer kontrolliert werden. Die für innere Sicherheit zuständige EU-Kommissarin Cecilia Malmström legte heute in Brüssel einen entsprechenden Verordnungsvorschlag vor. Er sieht unter anderem vor, dass vor allem der Verkauf von potenziell explosiven Chemikalien in größeren Mengen verboten oder streng kontrolliert wird. […]

Düngemittel, Haltbarmacher von Lebensmitteln, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Insektenschutzmittel, Wasserstoffperoxid und Aceton gehören zu den Produkten, aus denen Sprengsätze hergestellt werden können, sagte Malmström. Das gelte auch für Haarshampoo, Zahnpasta und Geschirrspülmittel.

„Wir wollen natürlich, dass die Europäer sauber bleiben. Deswegen werden sie auch künftig Shampoo kaufen dürfen“, beruhigte die Kommissarin. Die Verordnung ziele darauf ab, bei bestimmten Stoffen lediglich den Verkauf in großen Mengen oder in hoher Konzentration zu untersagen. […].

Seifenkarte aus Deutschland, 1949

Seifenkarte aus Deutschland, 1949

Quelle: ORF

Naja, vielleicht werden schon bald wieder Lebensmittelmarken ausgegeben oder, die „Seifenkarten“ eingeführt.

Alles zum Schutz der Bürger, versteht sich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: