Aufforderung mit Steinen auf Türken bzw. Muslime zu werfen???

Fordert Heinz Christian Strache (FPÖ) hier etwa Kinder auf, Muslime bzw. Türken mit Steinen zu bewerfen? Nein, nein, nein, ….so eine Assoziation soll in der Köpfen der Menschen sicherlich „nicht“ geweckt werden…..

Aufstachelung Muslime mit Steinen zu bewerfen?

Aufstachelung Muslime mit Steinen zu bewerfen?

Die FPÖ Wien hat pünktlich zum Wahlkampf wieder ein Comic-Heft herausgebracht. HC (Heinz Christian) Strache alias „HC-Man“ hat sich wieder in Strumpfhosen begeben und kämpft wieder einmal gegen „das Böse“. In dem Comic wird unter anderem detailliert über die Türkenbelagerung 1683 erzählt. So hält der  „Held in langen Unterhosen“ einen Buben an: „Wannst dem Mustafa ane aufbrennst, kriagst a Hasse spendiert“. [Anm.: Als „Hasse“ oder „Heiße“ wird im Wiener Dialekt eine Burenwurst  (dialekt: Burenhäutl) bezeichnet].
Was soll damit bezweckt werden? Kickl versichert natürlich, dass diese spezielle Szene natürlich keinen aktuellen Bezug habe und sich Mustafa natürlich nur auf den Heerführer „Kara Mustafa“ beziehe.

Kickl auf Vorwürfe der Volksverhetzung:
Für Kickl handelt es sich bei dem Heft, das laut „Salzburger Nachrichten“ vom Samstag primär an Jungwähler gerichtet ist, einfach um eine „Auswahl Wiener Sagen“, die man jeweils mit dem „Text der Originalsage“ abgedruckt habe. Die Comics würden „in der einen oder anderen Sprechblase“ einen aktuellen Bezug herstellen. Der „Mustafa“ aber stehe nicht allgemein für Türken, sondern beziehe sich auf „Kara Mustafa, der Heerführer der Türken vor Wien war“, ergänzte er in einer Aussendung. […]
Quelle: derStandard

Mit der gewaltsamen Vertreibung der „Türken“ aus Wien, soll sicher kein Realitätsbezug hergestellt werden…

…oder etwa doch…?

Advertisements

5 Antworten

  1. Ok wir sehen hier immer wieder anfeindungen gegen den Islam aber die Frage ist was macht man dagegen?

    Ein bischen fluchen bischen schimpfen das auch schon wieder. So wir sollten anfangen endlich etwas im öfentlichen raum zu bewirken.

    Möge Allah uns unsere unfähikeit verzeihen. Amin

    • Stimmt, wir haben lange genug geschwiegen. Kann doch nicht sein, dass die Rufer des Shaytan Tag und Nacht aktiv sind und die Ummah Muhammad sallallahu alayhi wa salam schläft!!
      Ya Allah hilf den aufrichtigen Muwwahidun, sich zusammen zu schließen und sich gemeinsam gegen den Irrtum zu stellen, AMIN AMIN AMIN!

      • Wir sollten anfangen uns zusammen zuschliessen.
        Mit einer guten organisation kann man viel erreichen.
        Pierre Vogel zb auch wenn seine Dawa etwas fraglich ist hat er viel erreicht weil er organisiert ist. So wenn wir uns nicht anfangen zu organisieren werden wir nichts bewegen können.
        Wir könnten zb kundgebungen von strache störren als eine einheit kann man viel erreichen aber alleine wird der sheytan gewinnen.

        So wenn jemand vorschläge hat dann soll er/sie eine komentar hinterlassen.

        Möge Allah unsere jahre lange faulheit verzeihen

  2. Das mit der Moschee war falsche information.

    Aber auf jedemfall kanns passieren und jeder sollte sich schon mal darauf vorbereiten insha allah das wenn der ernst fall eintritt das wir vorbereitet sind!!!

    Barak allahu fikum

  3. Salam!
    Strache ist bei uns das kleinere Übel, das grosse Übel ist die ÖVP diese versteckt sich hinter dem Österreichischen Akademikerbund, diese Akademiker,
    ihnen gehören auch Türken und Araber an, diese sagen das sie Muslim sind. Diese Brüder und Schwestern hetzten gegen uns, das ist von feinsten.
    Lieber einen Gegner der offen sagt das er uns nicht will, als die Gegner die von hinten kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: