58 000 US Soldatinnen von Kameraden vergewaltigt

 Seit 2001 wurden 58 000 US Soldatinnen bei ihren Einsätzen im Nahe Osten vergewaltigt. 140 000 gaben an, sexuell belästigt worden zu sein. 41% aller weiblichen US Soldaten gab an,  während ihres Einsatzes in Afghanistan und Iraq, sexuell belästigt worden zu sein. Dies geschah nicht etwa von Fremden, oder gar der gegnerischen Armee, sondern von ihren „ehrvollen“ Kameraden in der US Armee, mit denen sie täglich gemeinsam verzweifelt gegen die Mudschahidiin kämpfen.
Quelle

So gehen die Kuffar mit ihren eigenen Frauen um.
Was denkt ihr machen sie erst im Krieg mit den ehrvollen muslimischen Frauen in Afghanistan und Iraq, die ihnen zum Teil schutzlos ausgeliefert sind, zum Beispiel in ihren Folterkammern die sie Gefängnisse nennen?

Nur ein Bruchteil aller Vergewaltigungen in der US Armee wird angezeigt, noch weniger überhaupt bestraft. Was geschieht dann erst mit ihren Gefangenen?
Diese Frauen und Mädchen erleben Vergewaltigungen als ALLTAG!

ALLAHU MUSTA`AAN!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: