Saudi-Arabien kann Taliban nicht zu Frieden überreden

Königreich stoppt Vermittlungsbemühungen – Rebellen gingen auf Angebote nicht ein

Riad – Saudi-Arabien hat seine Bemühungen um eine Vermittlung zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban eingestellt. Grund dafür sei, dass die Taliban sich geweigert hätten, ihre Verbindungen zu dem Terrornetzwerk Al-Kaida zu lösen, sagte Außenminister Prinz Saud al-Faisal am Samstag in Riad. Dieser für die Taliban heikle Punkt ist auch eine Kernforderung der USA und der afghanischen Regierung. Die Taliban wollen keine offiziellen Friedenskontakte aufnehmen, solange sich die USA nicht zu einem verbindlichen Zeitplan für den Rückzug aller ausländischen Truppen bereiterklären.

Quelle

 

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Warum sollten sie auch? Frieden mit ihnen machen und ein paar Kilometer weiter weg zerbomben sie die Häuser unserer Geschwister. Subhanallah

  2. Assalaamu 3alaykum nur mit jihad werden wir islamische laender befreien . der beweis ist palestina
    ueber 40 jahre verhandlungen .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: