USA schicken gigantische Abhörwanze ins All



US- Spionagesatellit „NROL-32“ soll laut Expertenansicht über Antenne mit über 100 Meter Durchmesser verfügen

Washington – Die USA haben eine gigantische Abhörwanze in den Orbit geschickt: An Bord einer Delta-4-Heavy-Rakete hob am Sonntagabend (Ortszeit) der US- Spionagesatellit „NROL-32“ ab – nach offiziellen Abgaben der größte Satellit der Welt. Auch wenn die genau Funktion des Satelliten geheim ist, soviel dürfte nach Expertenansicht sicher sein: „NROL-32“ soll die Schlagkraft der US-Geheimdienste erhöhen.

Der Auftrag von „NROL-32“ ist streng geheim, doch dürfte es sich wohl um Abhörmissionen handeln. „Der Satellit besteht wahrscheinlich aus empfindlichen Funkempfängern und einer Antenne, deren Durchmesser auf bis zu 100 Meter geschätzt wird“, wird der Raumfahrt-Experte Ted Molczan zitiert.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: