Afghanistan:Mehrheit gegen westliche Verbündete

Neun Jahre nach dem Sturz des Taliban-Regimes hat laut einer Umfrage das Ansehen des Westens in der afghanischen Bevölkerung ein Allzeittief erreicht.

Zwei Drittel der Bevölkerung stellen den Verbündeten ein negatives Zeugnis aus, wie aus einer repräsentativen Umfrage von ARD, ABC, BBC und der „Washington Post“ hervorgeht. Befragt wurden 1.691 Afghanen in allen 34 Provinzen des Landes.

„Bei der letzten Umfrage vor knapp einem Jahr hatten wir erstmals seit langem wieder eine vorsichtige Aufbruchsstimmung unter den Afghanen feststellen können. Doch die Hoffnungen auf eine Wende zum Besseren wurden in weiten Teilen des Landes drastisch enttäuscht“, sagte Arnd Henze, der als stellvertretender WDR-Auslandschef die Umfrage betreut hatte.

Deutsche Truppen verlieren an Ansehen

Besonders dramatisch ist der Sympathieverlust der Deutschen im Nordosten des Landes, dem Einsatzgebiet der Bundeswehr. Hatten im Sommer 2007 noch 75 Prozent der Afghanen im Nordosten ein positives Bild von Deutschland, so ist es heute mit 46 Prozent erstmals nur noch eine Minderheit.

Quelle: ORF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: