Sechs Isaf-Soldaten getötet

Kabul – Bei einem Angriff Aufständischer im Süden Afghanistans sind nach Nato-Angaben erneut sechs Soldaten der internationalen Einsatztruppe Isaf getötet worden. Weitere Einzelheiten wurden am Sonntag zunächst nicht mitgeteilt. Am 29. November waren sechs ausländische Soldaten von einem abtrünnigen Grenzpolizisten erschossen worden.

Quelle

Advertisements

Eine Antwort

  1. Was machen fremde Soldaten in diesem Land?
    Mitleid wäre falsch am Platz, denn Mitleid gibt es nur für die Bevölkerung von Kabul.
    Es ist die Pflicht der Afghanen sich gegen die Besatzung mit Waffengewalt zu wehren, diese
    Söldner haben nichts verloren in diesem Land.
    Jeder Tode Soldat ist ein guter Soldat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: