Brandanschlag auf österreichische Moschee!

Imam schlief in seiner Wohnung, die sich in dem Gebetshaus befindet

Die Tiroler Polizei sucht im Raum Kufstein nach einem mutmaßlichen Brandstifter: Ein vorerst unbekannter Täter hat in der Nacht auf Sonntag an der Eingangstür des Vereins Atib (Türkisch Islamische Union für kulturelle und soziale Zusammenarbeit) in Kufstein ein Feuer gelegt.

Caliskan habe im Eingangsbereich eine blaue Flasche gefunden. Wie die Polizeiinspektion Kufstein mitteilte, sei womöglich eine brennbare Flüssigkeit verwendet worden. 

Quelle

Anschlagserie auf Moscheen in Berlin
Hetze gegen den Koran
Moschee brennt
Jüdische Siedler zünden Moschee an
Deutsches Regime beginnt mit Moscheeschließungen
In Lleida/Spanien wird Gebet in der Moschee verboten

Advertisements

Eine Antwort

  1. Salam!
    Die Ermittlungen der Polizei wird im Sande velaufen,die haben kein Interesse diese Täter zu finden, war ja nur ein Anschlag auf Muslime, hier in diesem Lande sind wir schon Menschen zweiter Klasse, obwohl machen Brüder der „Brüderschaft “ es nicht wahr haben wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: