An die Hartherzigen von uns

Hier habt ihr es schwarz auf weiss. Fatwa von Minbar al-tawhiid bezüglich des Aufstandes in Ägypten. Hier eine kurze Zusammenfassung: Der Sheikh betrachtet es als grossen Sieg und „historischen Moment für die Ummah“ und den ersten Schritt zu einem islamischen System.

Er sagt dass wenn der Sturz der Regierung klappt dass die Leute sogar mehr erreicht haben als die Mudschahidiin von früher. Das Attentat auf Sadat 1981 hatte das Ziel einen Aufstand in Ägypten auszulösen was damals nicht geklappt hat. Der Sheikh von Minbar al-Tawhiid wundert sich auch über alle die sich nicht an dem Aufstand beteiligen und dagegen sprechen.

Er sagt um Mubarak zu stürzen wäre es wert sogar hunderte der besten Mudschahidiin zu opfern. Er bezeichnet den Aufstand als großen Jihaad und seine Opfer als Märtyrer. Er sagt dass viele Mudschahidiin gernen dabei gewesen wären und mitmachen würden, auch nur mit einem halben Wort.

Er sagte auch dass durch den Sturz Mubaraks viele andere Tyrannen fallen werden, und dass, auch wenn nicht direkt daraus ein islamischer Staat entsteht, das Übel auf alle Fälle weniger wird.

Ein Hadith den der Sheikh erwähnt hat war:“ Wer für seinen Besitz kämpft, der ist ein Märtyrer“

Dieser Hadith ist für alle die sich darüber beschweren dass die Leute „nur für ihre Bäuche“ auf die Strasse gehen.

Zu diesen sage ich: “ Wallahi weder die wahren Ulama noch die Mudschahidiin sind so wie Ihr. Sie lieben diese Ummah, sind barmherzig zu ihr und betrachten sich als Teil von ihnen.

Sie freuen wenn sie sich freuen und sind traurig wenn sie traurig sind, auch wenn sie keinen Bart tragen und nicht Ibn Taymiyya kennen. Das könnt ihr in allen Videos und Fatawaa von ihnen erkennen.“

Der Prophet saws. sagte: „Wer sagt die Leute sind zerstört, der ist der Zerstörteste von Ihnen.“

Möge Allah uns den Hass und Neid gegen unsere Geschwister aus den Herzen nehmen und uns die Liebe zu ALLEN Muslimen in unsere Herzen geben!

PS: Wenn ihr Verwandte habt in diesen Ländern wie Ägypten usw. dann versucht mit ihnen in Kontakt zu treten, ruft sie zur Standhaftigkeit auf und sagt ihnen das ein islamisches System die einzige Lösung für die Ummah ist!

Alhamdulillah es gibt einige Brüder in Ägypten die Flyer verteilen, die zum islamischen Staat aufrufen.

Advertisements

10 Antworten

  1. ALLAHU AKBAR

  2. Was für ein Joke, diese „Fatwa“. Diese Leute stehen nicht auf gegen den Taghut Mubarak, weil er ein Taghut ist, sondern weil sie ein besseres westliches Leben haben wollen, dass ihnen Mubarak nicht bitten kann. Genau wie in Tunesien. Ein Aufstand eines unterdrückten Volkes von lauter Muschrikin. Da ist überhaupt nichts islamisch was dort passiert. Der ganze Aufstand dort ist ein einziger Karneval voll schwenkender Ägyptischer (Taghut) Flaggen und Geschlechtermischung und an ihrer Spitze ein weiterer Taghut namens ElBaradei und die Muschrik-Bruderschaft macht natürlich auch gleich mit.

    Ach ja und Märtyrer sollen die sein die dort sterben? SubhanAllah! Für was sterben die denn? Für den Islam oder weil sie ein besseres Leben in der Dunja haben wollen?

    Diese Leute sollten nicht soviel demonstrieren, sondern erst mal Muslimin werden und den Kufr gegen den Taghut vollziehen und dann schauen wie sie den Taghut stürzen können.

    Einfach nur krank die Leute von Minbar des Schirk und Dalal.

    • Der einzige Joke bist du und deine verwirrte Takfirsekte. Begreift ihr noch immer nicht dass sich keiner für euch interessiert? Kein Mensch in dieser Ummah nimmt euch ernst ausser ein paar unwissende westliche Muslime die keine Ahnung von der Realität haben und für deinen Massentakfir auf das ägyptische Volk musst du dich bei Allah verantworten. Und dass du deine Informationen über Muslime aus westlichen Medien entnimmst zeugt von deinem Charakter. Die meisten Aufständischen kennen El-Baradei nicht einmal. Wenn sie im Kampf gegen den Dhulm oder um ihren Besitz zu verteidigen sterben dann sind sie Märtyrer, soll ich dir den Hadith posten?
      Du weisst also Bescheid dass diese Leute den Kufr gegen den Taghut nicht vollziehen? Hast du verborgenes Wissen? Wenn du ja sagst dann hast DU den Tauhid nicht verstanden und wenn du nein sagst dann bist du ein Lügner. Dein Hass gegen Muslime ist grässlich. Ich bin sicher dass du gegen die richtigen Kuffar der kleinste Hase bist. Möge Allah dich rechtleiten, Cyber-Muwahhid. Wassalamu aleikum

  3. Bismileh..ich kann mich den bruder nur anschliesen, was den kommentar von den anderen jahil anghet,bist du taub? hast du nicht die massen Allahu akbar rufen hören?bist du taub hast du nicht die massen beten sehen??? hast du nicht die vielen nach der sharia Allahs rufen hören???
    warte stopp, sicher kannst du kein arabisch und konsumierst deshalb die
    taghut medien,die alles zensieren und von demokratie reden,sich alles schön zurecht schneiden,so das es ausieht als wollen die muslime die demokratie haben, glaubst du etwas an diese medien zauberei, Allah wird diese zauberei vernichten…hat Allah swt nich im quran befohlen, den fasiqun kein wort zu glauben???ihre nachrichten zu hinterfragen???
    dieser aufstand wird zu gunsten des islam ausfallen insha´Allah…mit dir oder ohne dich, das sind die anfänge der rückkher der khilafa, die der prrophet sas angekündigt hat, diejahiloun die nationalistische parolen rufen, die gibt es auch, aber wer gibt dir das recht, alle in eine tonne zu stecken??? das ende der tawaghit ist gekommen, zion wird brennen,der dajja wird brennen und wenn Allah swt den muslimin den sieg gibt, dann werden wird die heuchler und lügner sehen, behaupten´´ ikhwan wir waren doch mit euch„

  4. @Ansaaraltawheed alias CyberMuwahhid…. …. als Omar ra. in seiner Khalifa Zeit Kleidung geschenkt bekommen hat, so hat er diese Kleider unter die anderen Sahba verteilt und als er khutba machte sagte er “ Hört und gehorcht “ Da stand Salman al Farasi ra. und sagte “ Wir hören nicht und gehorchen nicht “ als Omar ra. fragte wieso, so sagte Salman du hast uns allen einen Teil Kleid gegeben, wieso trägst du 2 Teile!? Omar ra. lies es von seinem Sohn Abullah erklären, Abdullah sagte “ Da mein Vater groß ist habe ich ihm meinen Teil auch gegeben “ da erwiderte Salman “ Jetzt hören wir und gehorchen wir „…..du siehst, dass wegen ein Stück kleid die Sahaba ihren recht haben wollte und ihren Amir nicht gehorchen wollten und heute wurde den Muslimen nicht nur ein Kleid weggenommen, nein, sonderen ihre ganze Dunya und Besitz….und du kommst hier und behauptest die Leute sollen sich erstmals in ihren häuser versteckt halten und leere drohungen gegen Mubarak geben wie du und deine Abu Hamza Al Afghani Sekte…Pfuiii auf euch! Wenn du schon über tauhid redest, so hast du einen der wichtigsten Grundsätze gebrochen…den du sitzt hier in Darul Harb und unterstützt dieses Dar mit deinem Geld, die als Steuer bezeichnet wird! ( Al wala wal bara )….Ihr parasiten-takfiris!

  5. Auf wessen Seite die Demonstranten wirklich sind, wird sich inscha’allah sehr bald zeigen. Ich persönlich zweifle wirklich daran, dass die Mehrheit der Demonstranten für Scharia aufgestanden sind. „Allahu Akbar“ Rufe gab es auch unter den Rafida im Iran als sie den Schah gestürzt haben. Wie schon erwähnt, die Zeit wird uns inscha’allah mehr verraten.

    Es ist unglaublich, dass soviele Jahre vergangen sind, während die Ummah vergewaltigt und abgeschlachtet wurd und die Ägypter sich den Aufstand erst jetzt von den Tunesiern abgucken. Bestes Beispiel: Palästina. Wo waren die Demonstranten, während der verfluchte Jude unsere Geschwister abgeschlachtet hat und in Ägypten hat sich keiner gerührt, um etwas gegen die blockierung der Gesetze zu unternehmen.

    Wo waren derartige Demonstrationen als der Prophet (aw) beleidigt wurde? Wo waren die Muslime zu diesem Zeitpunkt? Wo waren die islamischen Revolutionisten als Irak verwüstet wurde.

    Ich warte ab und schaue zu, was sich da tut. Von der Scharia sind die meisten Menschen in den arabischen Ländern entfernt. Ich stimme dem Takfiri Ansaaraltawheed in einigen Punkten zu, aber er geht zu weit mit seinem Takfir. Die Muslimbruderschaft ist nicht mehr das was sie mal war. Aber wir machen du3’a damit die Menschen dort rechtgeleitet werden und zu Allah (swt) zurückkehren. Amin

    • Amin
      Ich verstehe was du meinst akhi, die gleiche frage könnten sich die muslime in ägypten über uns westliche Muslime stellen. Wo waren wir, wir waren genauso wenig da. Das heisst aber nicht dass wir nicht die shariah wollen oder? Zwischen wollen und tatsächlich dafür aufzustehen ist ein riesiger Unterschied, in Ägypten bedeutet das jahrelange Folter.
      Es gibt eine Umfrage vom PEW Research Institute dass mehr als 75 % der Leute in Ägypten Strafen wie Steinigung usw befürworten. Das zeigt klar dass die Leute die Shariah wollen. Nur viele glauben nicht dass sich das so schnell machen lässt, deswegen unterstützen sie dann Lösungen die ein bisschen besser sind als die jetzige zb. Baradei. Baradei ist ein Kafir aber weniger brutal wie Mubarak. Ich kenne die Leute dort. Ich kenne einen Ägypter zb. er unterstützt Baradei, aber er sieht es nicht als die Lösung an, sondern als Zwischenstation. Wenn du ihnb siehst denkst du er ist ein Säkularist. Schnurrbart und Anzug. Er will auch einen islamischen Staat, liebt die Muschahidiin usw. wie sehr sehr viele Muslime. Diese Ummah ist nicht so weit weg wie wir oft denken. Zumindest ein großer Teil. Und 30% von 1Milliarde wären auch schon sehr viele. Das Problem ist nur Unwissenheit in manchen Punkten und nicht Bereit zu sein etwas dafür zu opfern, genauso wie die meisten von uns. Wir sitzen alle im gleichen Boot. Und der Prophet saws. hat uns gesagt was unser Problem sein wird. Al-Wahn Liebe zur Dunja und Abscheu vorm Tod. Von dem sind wir sogar mehr befallen als unsere Brüder in Ägypten.
      Wassalamu aleikum akhi

  6. Bismileh…hier ist die komplette fatwa von mibar at tawhid wah al jihad auf deutsch übersetzt…

    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/35334-Das-Teilnehmen-an-ägyptischen-Demonstrationen-und-über-die-die-diese-kritisieren

    ps: in meinem ersten kommentar schrueb ich ob du taub bist und du die muslime nicht beten gesehen hast, es heisst natürlich BLIND 😉 so blind wie dein guru…Abu batil al afghani…Allah yahdina

  7. Bismileh…hier ist die komplette fatwa von minbar at tawhid wah al jihad auf deutsch übersetzt über die revolution in ägypten…

    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/35334-Das-Teilnehmen-an-ägyptischen-Demonstrationen-und-über-die-die-diese-kritisieren

    ps: ich schreib in meinem ersten kommentar ob du taub bist und die muslime nicht gesehen hast, die in massen zu Allah swt beten, es heisst natürlich BLIND 😉 soblind wie dein guru abu batil al afghani…hier ist nur ein video wie die muslime während dem gebet von den soldaten des taghuts mit wasserwerfern angegriffen werden…

  8. ein tausend meter lauf beginnt auch mit dem ersten schritt
    und dies war inshallah der erste schritt
    und inshallah werden jetzt noch mehr leute sich wissen aneignen
    die zukunft allein kennt nur der erhabene alleine
    uns bleibt nur das inshallah ,jeder nach seinen möglichkeiten ,für die ummah und das große ziel da ist sei es im kleinen oder im großen
    ALLAHU AKBAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: