!!! DRINGEND !!! Wir sammeln Medikamente für Libyen – in Wien

Kurzfristig wird Hilfe benötigt

Der freie Verband der Muslime in Deutschland (Dawa-News startete den Aufruf in Deutschland) sammelt Medikamente für die Geschwister in Libyen. Diese werden über Ägypten direkt nach Libyen gebracht.

Wir haben nun in Wien eine Sammelstelle für die Medikamente eingerichtet. Dr. Youssef Hachich hat sich dafür bereiterklärt in seiner Ordination die Medikamente zu sammeln:

Gebraucht werden folgende Medikamente:

    1.) Doxycyclin und Amoxicillin als Antibiotika
    2.) Ibuprofen und Paracetamol als Schmerzmittel
    3.) Injektionsspritzen
    4.) Fieberthermometer
    5.) Operationshandschuhe zur Einmalverwendung
    6.) Sterilisationsmittel
    7.) Verbandsmittel
     Bitte kauft Medikamente aus dieser Liste.Dein Apotheker wird dich beraten, wenn du ihm sagst, dass Medikamente für ein Kriegsgebiet benötigt werden.

    Jeder der Original verpackte und nicht abgelaufene Medikamente zu Hause hat, kann sie ebenfalls mitbringen.

    Die Medikamente einfach in folgender Ordination abgeben und dazu sagen, dass diese für Libyen bestimmt sind.

Dr. Youssef Hachich, Arzt für Allgemeinmedizin

Laxenburger Straße 63, 1100 Wien (nur 5 Gehminuten von Reumannplatz)

Öffnungszeiten für die Sammelstelle:

Montag, 28.2.2011: 14-19 Uhr

Dienstag, 1.3.2011: 8-12 Uhr


Sammelschluss ist schon am Dienstag den 1.März, 2011, da wir die Medikamente noch nach Deutschland schicken müssen.

Auch kann bei den eigenen Hausärzten und Spitälern nachgefragt werden (mit der Begründung, dass für die Leute in Libyen gesammelt wird). Diese stellen Medikamente oft kostenlos und bereitwillig für solche Notfälle zur Verfügung.

Dies ist eine kurzfristige jedoch einmalige Gelegenheit den Geschwistern in Libyen tatkräftig zu helfen. Jede Tablette die dort ein Leiden lindert und jeder Verband der eine blutende Wunde verschließt wird euch inshaAllah als gute Tat beim Allerbamer gutgeschrieben.

Wer Montags und Dienstag nicht die Zeit findet die Medikamente in der Ordination vorbei zu bringen, der kann uns unter folgender Nummer erreichen und es auch jetzt am Wochenende sowie Montags ganztags und Dienstag bis 16:30 Uhr bei unserer Wohnanschrift in Wien vorbeibringen. Ein kurzer Anruf genügt.

Frauen: 0681/20 22 83 84

Männer: 0688/ 935 15 25

Wir bitten jeden diesen Aufruf per Mail an Freunde und Verwandte weiterzuleiten, oder per Telefon/Sms die Leute darüber zu informieren.

 

BarakAllahu fiikum und vielen Dank für eure Mithilfe!

Advertisements

Eine Antwort

  1. Das große Diktatoren Sterben geht weiter. Auf Hugo Chavez konnte sich Muammar al Gaddafi bislang immer verlassen. Aber jetzt wendet sich auch Venezuelas Präsident vom libyschen Diktator ab. Doch der Diktator kämpft weiter um seine Macht. Ich glaube, der hält nicht mehr lange durch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: