Afghanen verbrennen Nato-Hilfsgüter

Die Nato kommt, bombardiert deren Häuser inklusive den Frauen und Kindern und liefert danach Hilfsgüter an die Hinterbliebenen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Überschrift: Hunderte von Bürgern protestierten gegen US-Invasoren und ihr Marionettenregime in Kābul

    Bild: http://wscdn.bbc.co.uk/worldservice/assets/images/2011/03/06/110306075417_3-kabul-anti-us-bombarding-.jpg

    KĀBUL, am 06. Mrz. 2011 – Ein heftiger Protest wurde von Hunderten wütender afgānischer Bürger am Sonntag im Herzen der Stadt Kābul (der afgānischen Hauptstadt) gegen die US-NATO-Invasionstruppen gehalten, die die unschuldigen afgānischen Zivilisten geschlachtet und die Region im ganzen Land terrorisiert haben.

    Die Protestler, die blutüberströmte Bilder der Kinder – die den Märtyrertod starben, durch die Streitkräfte der US-Terroristen während eines Luftangriffs in der Provinz Kūnar – trugen, skandierten Parolen gegen US-NATO-Terroristen und das Kābuler Marionettenregime.

    Die Demonstranten verurteilten entschieden und protestierten gegen das Martyrium von 9 Kindern durch die US-Invasoren – die mehr als 70 Zivilisten bei Luftangriffen vor diesem Zwischenfall gemartert haben, von denen die meisten Frauen und Kinder waren – und setzten sich stark gegen die Existenz der dauerhaften Basen der US-Streitkräfte in Afgānistān ein.

    Quelle: Islāmisches Imāra Afgānistān

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: