Terrorstaat Usbekistan erklärt den totalen Krieg gegen den Islam?

Wegen den Protesten in vielen muslimischen Ländern hat Usbekistan einige „Sicherheitsmaßnahmen“ beschlossen. Unter anderem sollen Leute die auf der Arbeit beten hart bestraft werden.

Das Freitagsgebet in den Moscheen ist verboten. Alle Moscheen haben Kameras um die Leute darin zu beobachten. Jugendliche unter 16 Jahren werden beobachtet wenn sie mit einer Gruppe erwachsener praktizierender Muslime zusammenkommen. Frauen die mit Hijaab Auto fahren werden gestoppt.

Quelle

Wenn das stimmt dann wird dieses Regime in Kürze stürzen, so etwas lässt sich nicht mehr aufrechthalten in der heutigen Zeit. Möge Allah Karimov und seinen Helfern die schlimmsten Schmerzen in dieser Dunja zufügen!

In Usbekistan haben in den Jahren nach dem Sturz der Sowjetunion tausende Jugendliche den Weg zum Islam zurück gefunden. Der Präsident, Islam Karimov, ist ein Jude und Ex-Kommunist der scheinheilig zum Islam konvertiert ist.

Während seiner Herrschaft wurde jede islamische Bewegung brutal unterdrückt. So haben seine „Sicherheitskräfte“ zb. vor einigen Jahren hunderte Demonstranten in der Stadt Andijon kaltblütig ermordet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: