Nadia erzählt mit ihren Tränen: So vergewaltigten mich die Amerikaner

Bismillah Al Rahman Al Rahiim

Gewidmet: Jedem Muslim, der noch Blut in seinen Venen hat.

Nadia ist eines der Opfer von amerikanischen Söldnern im Abu Gharib Gefängnis, in dem sie wegen unbekannten Gründen eingesperrt wurde.

Als sie vom Gefängnis freigelassen wurde, hat sie sich nicht in die Arme ihrer Familie geworfen wie es ein unterdrückter Gefangener tut, speziell wenn er umgeben ist vom Feuer der Unterdrückung und von dem Feuer der Sehnsucht zu seiner Familie.

Einfach, Nadia flüchtete sofort nach dem sie aus dem Gefängnis heraus ging. Nicht wegen der Scham die ihr folgt wegen dem Verbrechen das sie verübte, aber wegen dem was sie und andere irakische gefangene Frauen unterlagen, wie etwa Verletzungen, Vergewaltigung und Folter von den Händen von amerikanischen Söldnern im Abu Gharib Gefängnis. Die Wände des Gefängnisses erzählen Tragödien. Aber das was Nadia erzählt in die Wahrheit und nicht nur eine Geschichte.

Nadia begann ihre Geschichte in dem sie sagte: „Ich besuchte meine Verwandten, und plötzlich attackierten amerikanische Truppen das Haus und durchsuchten es. Sie fanden einige leichte Waffen. Also verhafteten sie alle Menschen, die in dem Haus waren, inklusive mir. Ich versuchte einem Übersetzer, der die Amerikaner begleitete,  zu erklären, dass ich nur ein Gast bin. Allerdings missglückten meine Versuche.

Ich weinte, flehte sie an, und verlor mein Bewusstsein aus Angst, als sie mich in das Abu Gharib Gefängnis führten.
Nadia fährt fort: „Sie sperrten mich alleine in eine dunkle, schmutzige Gefängniszelle. Ich ging davon aus, dass ich bald freigelassen werden würde, vor allem wenn die Untersuchung beweisen würde, dass ich kein Verbrechen begangen hatte.“

Nadia fügte hinzu, während Tränen ihre Wange hinunter strömen, den Grund der beweist wie sehr sie litt: „Der erste Tag war so beschwerlich, die Zelle stank, war feucht und dunkel, und diese Bedingungen erhöhten die Angst in mir mehr und mehr. Das Lachen der Soldaten ausserhalb der Zelle machten mich noch ängstlicher und ich war besorgt über das was mir zustoßen würde. Das erste Mal in meinem Leben fühlte ich mich in einer schweren Sackgasse und dass ich eine unbekannte Welt betrat, die ich nicht so verlassen würde wie ich sie betrat.

In Mitten dieser schwierigen Gefühle hört ich die Stimme von einer amerikanischen Soldatin, die auf Arabisch sprach. Sie fragte mich: „Ich habe mir nicht vorgestellt, dass die Waffenhändler im Irak Frauen sein würden.“ Als ich anfing ihr die Umstände meiner Situation zu erklären, schlug sie mich brutal. Ich weinte und schrie: „Bei ALLAH! Ich bin unterdrückt! Bei ALLAH! Ich bin unterdrückt!“

Die Soldatin übergoß mich mit Schimpfwörtern in einer Art, die ich mir nie hätte vorstellen können, dass ich unter irgendeinem Umstand hätte ausgesetzt werden können. Dann begann sie mich zu verspotten, in dem sie sagte dass sie mich den ganzen Tag über Satellit beobachtet hätte, und dass sie ihre Feinde sogar bis in ihre eigenen Schlafzimmer folgen könnten mit der amerikanischen Technologie.
Dann lachte sie und sagte: „Ich habe dich beobachtet als du mit deinem Ehemann schliefst.“ Ich antwortete mit verwirrter Stimme: „Ich bin nicht verheiratet.“

Sie schlug mich über eine Stunde und dann zwang sie mich ein Glas Wasser zu trinken. Später wusste ich, dass  sie eine Droge in das Wasser gaben.
Ich kam nach zwei Tagen zu Bewusstsein, und erkannte dass ich nackt war. Ich wusste sofort, dass ich etwas verloren hatte, dass mir alle Gesetze dieser Welt nicht wieder zurückgeben könnten. Ich wurde vergewaltigt.
Ein hysterischer Anfall überkam mich und ich begann meinen Kopf hart gegen die Wände zu schlagen, bis mehr als 5 Soldaten geführt von der amerikanischen Soldatin meine Zelle betraten und anfingen mich zu schlagen, und sie vergewaltigten mich abwechselnd, während sie lachten und laute Musik hörten.

Tag für Tag wiederholte sich das Szenario von meinen Vergewaltigungen. Und jeden Tag erfanden sie neue Wege die grausamer waren als die vorherigen.“

Sie fügt hinzu, als sie die schrecklichen Taten der amerikanischen Kriminellen beschreibt: „Nach ungefähr einem Monat kam ein schwarzer Soldat in meine Zelle und warf mir zwei Stück von amerikanischem Militärgewand zu, und sagte in schwachem Arabisch, dass ich sie anziehen solle. Nachdem er mir einen schwarzen Sack über meinen Kopf stülpte, führte er mich in eine öffentliche Toilette, wo Rohre für kaltes und warmes Wasser waren. Er sagte ich solle mich baden, schloss die Tür und ging.

Obwohl ich sehr erschöpft war und Schmerzen hatte, und trotz der gewaltigen Anzahl an Wunden auf meinem Körper, goss ich etwas Wasser über meinen Körper. Bevor ich mein Bad beenden konnte, kam der schwarze Soldat rein. Ich erschreckte, und schlug ihn mit dem Becher auf sein Gesicht. Seine Reaktion war hart. Er vergewaltigte mich brutal und spuckte in mein Gesicht, dann ging er und kam mit zwei Soldaten wieder die mich in meine Zelle zurück brachten.

Diese Behandlung wurde auf diese Art weitergeführt, bis zu einem Ausmaß, dass ich manchmal 10 Mal am Tag vergewaltigt wurde. Eine Sache, die meine Gesundheit stark beeinträchtigte.“

Nadia fährt fort, deckt die schrecklichen Taten der Amerikaner gegen irakische Frauen auf, und sagt: „Nach mehr als 4 Monaten kam eine Soldatin, ich konnte aus ihren Gesprächen mit anderen Soldaten folgern, dass sie ihr Name Mary ist. Sie sagte zu mir: „Jetzt hast du die goldene Möglichkeit, da ein Offizier der eine hohe Position hat uns heute besuchen wird. Wenn du mit ihm positiv klar kommst, wirst du entlassen, vor allem  sind wir überzeugt von deiner Unschuld.“ Ich antwortete: „Da ihr von meiner Unschuld überzeugt seid, warum entlässt ihr mich nicht?“

Sie schrie nervös: „Der einzige Weg, der dir deine Entlassung garantiert ist, dass du positiv mit ihnen bist.“ Sie nahm mich zu den öffentlichen Toiletten, und beaufsichtigte mein Bad, während sie einen dicken Stock hielt, mit dem sie mich schlug wenn ich ihren Anweisungen nicht folgte. Dann gab sie mir Make-Up, und warnte mich ich solle ja nicht weinen, weil mein Make-Up sonst verschmieren würde. Dann brachte sie mich in ein leeres kleines Zimmer, in dem nichts als eine Unterlage auf dem Boden war. Nach einer Stunde kam sie wieder, begleitet von vier Soldaten die Kameras hielten. Sie zog sich ihre Kleider aus, und schikanierte mich als ob sie ein Mann wäre. Die Soldaten lachten und hörten laute Musik und machten Fotos von mir in allem Möglichen Posen, und legten großen Wert auf mein Gesicht. Die Soldatin befahl mir zu lachen, sonst würde sie mich töten. Sie nahm eine Waffe von ihren Kollegen und feuerte vier Kugeln neben meinen Kopf, und schwörte dass die fünfte in meinem Kopf sein würde.

Danach vergewaltigten mich die vier Soldaten abwechselnd, so dass ich mein Bewusstsein verlor. Als ich mein Bewusstsein zurück erlangte, befand ich mich in der Zelle, und auf meinem ganzen Körper waren Spuren von Zähnen, Nägeln und Zigaretten.“

Nadia hört auf ihre Tragödie zu erzählen, um sich ihre Tränen weg zu wischen, dann fährt sie fort:
„Nach einem Tag kam Mary und sagte dass ich kooperativ war und entlassen werden würde, aber nur nachdem ich den Film anschauen würde, den sie von mir gemacht hatten.“
Nadia fügt hinzu: „Ich hatte Schmerzen als ich den Film sah, und Mary sagte: „Du wurdest nur erschaffen um uns zu unterhalten.“ In diesem Moment wurde ich sehr zornig und attackierte sie, obwohl ich Angst hatte vor ihrer Reaktion, und ich würde sie töten wenn da nicht die anderen Soldaten eingeschritten wären. Als die Soldaten mich los ließen, übergoß sie mich mit Schlägen, dann gingen sie. Nach diesem Vorfall belästigte mich niemand über einen Monat lang; Ich verbrachte diesen Monat im Gebet und im Bittgebet zu ALLAH, Der alle Kraft hat um mir zu helfen.

Mary kam mit einigen Soldaten die mir die Kleidung gaben mit der ich verhaftet wurde und führten mich zu einem amerikanischen Auto. Sie warfen mich auf eine Schnellstraße und gaben mir 10 000 irakische Dinar.
Ich ging zu einem Haus, dass in der Nähe war und weil ich die Reaktion meiner Familie kenne, zog ich es vor meine Verwandten zu besuchen, um zu erfahren was während meiner Abwesenheit geschehen war.
Ich erfuhr, dass mein Bruder einen „Trauerrat“ für mich über 4 Monate abhielt, und dass sie mich als tot betrachteten.

Ich verstand, dass das „Messer der Schande“ auf mich warten würde. Also ging ich nach Bagdad, wo ich eine gute Familie fand die mich aufnahm. Ich arbeitete für diese Familie als Hausmädchen und als Kindermädchen für ihre Kinder.“

Nadia fragt sich, in ihrem Schmerz, Bedauern und Verbitterung: „Wer wird meinen Durst löschen? Wer wird mir meine Jungfräulichkeit zurück geben? Was ist das Vergehen meiner Familie und Verwandtschaft? Ich habe in mir ein Baby, und ich kenne seinen Vater nicht.
Ihre Erzählung ist zu Ende.

Frage:
Hat Amerika wirklich Nadia vergewaltigt oder hat es jeden Mann und jede Frau dieser Ummah vergewaltigt?
Nadia bin ich und du,
deine Frau und meine Frau,
deine Schwester und meine Schwester,
deine Mutter und meine Mutter!

Oh unsere Heiligkeit!
Oh unser Islam!

4:75

Geschwister,
mir fehlen die Worte. Ich kann nichts sagen und mein Herz ist verkrampft. Macht Du`a und verbreitet diese Geschichte an jeden denn ihr kennt!

Dr. Aafia Siddiqui verurteilt

Quelle

Advertisements

22 Antworten

  1. Wallahi mir fehlen ebenfalls die Worte….diese dreckigen Bastarde kriegen so Allah will ihre Abreibung noch früh genug. So eine Schweinerei….und trotzdem gibt es keinen aus der Ummah, der aufwacht und sich für die Schwestern rächt! Subhanallah..

  2. mir kommen nur noch die tränen und die ummah
    schläft oder beschäftigt sich gegeneinander

  3. diese schwester hat danach einen märtyreranschlag auf das abu garib gefängnis gemacht

  4. Man kann es kaum zu Ende lesen, so schlimm ist es!
    Aber morgen haben wir schon wieder alles vergessen, weil wir zu sehr mit Dunya beschäftigt sind.
    Was sollen wir Allah am jüngsten Tag antworten? Eins ist sicher:
    Die Geschwister, die so leiden und wir, die im Luxus leben, bekommen nicht denselben Lohn bei Allah

  5. Diese Geschichte ist sicher reine Propaganda. Ich glaube nicht dass es so stattgefunden hat!
    Von solchen Gräuelmärchen halte ich gar nix.

    • für dich ist es unvorstellbar dass kreuzfahrer soldaten so etwas machen können? die guten soldaten, die ja immer nach dem ehrenkodex handeln? die ja die befreier der menschen sind?
      hast du nicht die nachrichten gelesen und fotos gesehen von abu gharib?
      und das war in den westlichen medien zu sehen, die, wie wir wissen nicht objektiv berichten. weiters gab es lange diskussionen darüber, ob weiteres bildmaterial von dem gefängnis veröffentlicht werden sollte, wo vergewaltigungen, misshandlungen und folter zu sehen ist. was aber nicht geschah, denn nach obamas argument: das würde amerika in ein schlechtes licht rücken, als ziel von racheakten werden lassen, und zorn in der islamischen welt sähen, wurde in diesem rechtssystem erhört.
      das alles in in den nachrichten nachzulesen,
      und dennoch zweifelt man an einer geschichte von einer schwester im islam, nur weil der menschliche geist es nicht wahrhaben will, dass einem menschen so etwas widerfahren kann.

  6. ich sehe kein beweis für diesen tatbestand.falls doch dann will ich es sehen.das klingt alles unglaubwürdig.es hört sich übertrieben an.so wie zb. jemand wurde 232 324 mal geschlagen durch die luftgworfen 4 meter hoch (ist wirklich möglich) dann wurde sie von 300 männer vergewaltigt… ich will beweise sehen.es stimmt es werden im irak vergewaltigt usw.,aber auf diese weise?ich weiss nicht,ich will beweise sehen,ansonsten glaube ich nicht ganz daran.

    • das ist unglaublich! selbst die kuffar geben es zu, und es wird aber am wort einer schwester im islam gezweifelt, die das auch noch bestätigt und das noch in einem islamischen medium veröffentlicht wird (siehe quelle!!!!)!
      glaubt ihr nicht das so etwas möglich wäre?
      denkt ihr, menschen sind nicht dazu im stande?
      du willst beweise: schau einfach mal in google lies das, wenn du es von den kuffarmedien bestätigt bekommen möchtest, und dann klick auf bilder
      he, es gibt sogar fotos davon! es gibt sogar fotos, wo KINDER vergewaltigt werden!
      wach auf!

  7. p.s. sowas ist schlimm,und tatsachen das viele menschen gefoltert werden usw.,das ist nicht gerecht,das ist unangenehm,das macht vielleicht einen sogar zurecht wütend,aber ihr solltet euch emotional im rahmen halten.

    • so bruder/schwester:
      hast du eine schwester?
      hast du eine frau?
      hast du eine mutter?

      jetzt stell dir doch mal sie statt schwester nadia vor, gehe alle einzelheiten diese artikels in gedanken durch, nur dass du die person tauscht.



      und jetzt halte dich in deinem emotionalen rahmen.

  8. nicht kämpfen,sondern dawa ist die lösung.

    • ok….
      also, 10 soldaten vergewaltigen unsere schwestern. du fährst dann also zu ihnen, setzt dich mit diesen mördern, perversen und kinderschändern auf einen tisch (natürlich emotional im rahmen wie du sagst) und erzählst vom islam.
      so, nun denkst du ehrlich, dass sie:
      1. mit dir nicht auch das selbe machen?
      2. dir überhaupt zuhören?
      3. sie seit monaten/ jahren ein islamisches land besetzt haben, und du bist der ERSTE der mit ihnen dawa macht, und sie noch NIE etwas vom islam gehört hatten.
      ja, klar.

      60.8. Allah verbietet euch nicht, gegenüber denjenigen, die NICHT GEGEN EUCH DER RELIGION WEGEN GEKÄMPFT und euch nicht aus euren Wohnstätten vertrieben haben, gütig zu sein und sie gerecht zu behandeln. Gewiß, Allah liebt die Gerechten.

      mehr brauch ich nicht zu sagen glaube ich.

  9. hallo abdallah gehts noch was bist du für einer das du trotz aller tatsachenberichte fotos filme usw.
    an das wort von einer schwester zweifelt gehe mal in dir und fang an zu denken

  10. Subhanallah „em“ ist der beste Beweis, dass unsere Ummah kaputt ist.Wir fühlen nicht miteinander, bestenfalls besitzt jeder von uns genug Gefühl für sich selbst und seine Familie und khalas. Subhanallah. Wo ist die Ummah, die aus einem einzigen Körper besteht?
    Ich würde diesen Schändern ins Gesicht spucken, wenn ich ihnen begegnen würde und mein Bruder/ meine Schwester würde doch lieber mit ihnen über Islam reden.
    Allahu akbar!

  11. Liebe Geschwister,

    denkt ihr nicht, dass dieser „em“ ein Fake ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Moslem sowas ernst meinen kann, wenn er solche Nachrichten liest!

  12. Salam alaikum wa ramatullahi wa barakathu Liebe Geschwister im Islam

    Mir fehlen die Worte wenn ich so etwas sehe/lese möge allah diese ……….. kenne kein wort das hierzu passt vernichten. Macht dua für unsere geschwister auf der ganzen Welt.

    Alaikum salam

  13. ich glaube schon das es ihr passiert ist nur ,komischerweise angeblich amerikaner

  14. die geschichte hat mich echt um gehauen

  15. Es ist schrecklich, wenn eine Regierung die Pornographie und Perversionen erlaubt, was dazu führt das die Leute krank werden. Es ist erschütternd sich über gute Moralwerte lustig zu machen. Es ist traurig, Frauen, die nicht mir ihrem perversen Treiben mitziehen wollen zu belästigen. Es ist erschreckend, dass durch die Duldung von Pornographie, Sexfilmen und Bildern und Perversionen völlig überreizte, morallose Kerle sich entwickeln, die nicht nur eine Gefahr für Frauen und Kinder werden, sondern zu Schandflecken für ALLAH´s/Gottes Volk.

    Aber glaube mir, weder im Islam, noch im Christentum oder im Judentum oder in anderen Religionen gibt es nur schlechte Menschen oder nur gutwillige Menschen. In jeder Gruppe gibt es sowohl Menschen mit gutem Handeln, als auch Menschen mit schlechtem Handeln. Ich gehöre zum Christentum und habe Freunde die zum Islam gehören und ich liebe sie, einfach, weil wir als Mensch uns gut verstehen- und sie lieben mich. Unsere Religionen spielen dabei keine Rolle.

    ALLAH/Gott muß stärker, mächtiger sein, als wir Menschen, sonst wäre er kein Gott, wie wir ihn uns vorstellen. Also ist davon auszugehen, dass er alle uns bekümmernden Probleme besser regeln können wird ,als wir Menschen. Wir wissen nicht, warum er sich noch zurückhält . Manchmal ist es auch schwer auszuhalten, so viel Leid in der Welt zu sehen und keine Antwort darauf zu bekommen, warum er nicht verhindert, dass ein Kind oder eine Frau vergewaltigt
    wird oder andere schlimme Dinge geschehen.

    Wir müssen Geduld haben. Vielleicht werden wir eines Tages eine Antwort auf all unsere Fragen erhalten. Bis dahin sollten wir versuchen, keinen Menschen vor zu verurteilen und in eine Schublade zu stecken, sondern uns die Zeit nehmen, ihn erst näher kennen zu lernen. Dann werden wir erkennen, dass es tolle Muslime gibt und tolle Amerikaner und tolle Deutsche etc und eben leider auch ganz böse, die grausame Dinge tun. Wir können beten, dass der Schöpfer der Menschen sich dieser bösen Menschen annimmt, statt dass wir zu Richtern uns aufspielen und IHM das Recht und die Arbeit wegnehmen. Laßt es IHN tun und hetzt nicht gegen andere Menschen und Völker. Wir sind eine Menschenfamilie. Wir sollten und dahingehend entwickeln, uns auch wie eine Familie zu verhalten. Zusammenhalten und den Bösen trotzen. Sie können viel weniger ausrichten, wenn sie einer Familie gegenübertreten, die zusammenhält.

    Ich wünsche uns allen Frieden, Freundschaft und einen gemeinsamen Weg hin zu ALLAH/Gott.

  16. Warum hat ALLAH der armen jungen Frau nicht geholfen?

  17. An die wo es nicht glauben , FÜRCHTET ALLAH! Die infos die wir daraus bekommen haben sagen sie ist eine muslima und dementsprechend glauben wir ihr bis entweder allah ta 3ala das gegenteil ans licht bringt oder bis yaum al qiyama wo es sowieso herauskommt!! statt so dumme vorurteile zu schreiben solltet ihr du3a für eure GESCHWISTER machen denen es ähnlich geht….

    allahu musta3an …
    @Anonymus weil wir muslime ihr DURCH allahs kraft helfen sollten …

  18. Mann bin ich geschockt ob wohl ich deutsche bin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: