Al-Qaida bereitet Armee von Aden-Abyan vor

Führungsriege der "AL-Qaida auf der arabischen Halbinsel"

Führungsriege der "Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel"

SANAA, July 29 (Xinhua) — Die im Jemen stationierte „al-Qaida auf der arabischen Halbinsel“ hat am Dienstag verkündet, dass sie eine Armee von 12.000 Mann im Süden des Landes vorbereiten.

In einer Audio Botschaft, die in einem Forum im Internet gepostet wurde, erklärte  ein Kommandant der „al-Qaida auf der arabischen Halbinsel“, Mohammed Saied al-Omda folgendes: „Wir haben gute Nachrichten für die islamische Ummah dass gerade eine Armee von 12.000 in Aden und Abyan vorbereitet wird.“

„Mit dieser Armee werden wir inshaAllah das islamische Kalifat errichten,“ sagte Saied al-Omda aka Gharib al-Taizy.

.“Dies ist eine Botschaft an die jemenitische Regierung und die Sicherheitsdienste! Unsere Schwerter sind gezogen und wir sind bereit das Land von eurem Schmutz zu reinigen“, versprach der Kommandant.

Der wiedererwachende regionale Arm der al-Qaida , wird für mindestens 5 schwere Angriffe gegen hochgesicherte westliche und lokale Einrichtungen verantwortlich gemacht.

In der Audio Botschaft, beschuldigte der al-Qaida Kommandant die jemenitische Regierung mit ( „Zusammenarbeit mit der US-geführten Kreuzzugskampagne“) und sagte dass durch die Kampagne unschuldige Muslime getötet, sowie Häuser und Moscheen in den Provinzen Aden und Abyan mit der Zustimmung der jemenitischen Regierung zerstört wurden.

Quelle: ansar1.info

Hier ein Video nach einem Cruise-Missile Angriff der USA in Zusammenarbeit mit der verräterischen jemenitischen Regierung. Möge ALLAH sich den getöteten Muslime in aller Welt erbarmen!

Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte:

„Aus Aden-Abyan werden 12.000 kommen ; sie werden Allahs und seines Gesandten Sache zum Siege führen und sie sind die Besten zwischen mir und ihnen’“

Advertisements

Sünden sind schlecht für die Gesundheit

Der Anblick einer schönen Frau erfreut Männer – und gefährdet ihre Gesundheit. So das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Allein mit einer unbekannten Traumfrau? Aber gerne, denken da die meisten Männer – und setzen sich damit ohne es zu ahnen einem ziemlich großen Gesundheitsrisiko aus. Das hat eine Studie der Universität Valencia ergeben. 84 männliche Freiwillige wurden bei diesem wissenschaftlichen Experiment in einen Raum gesetzt. Außer ihnen im Zimmer: Ein Sudoku-Rätsel zur Beschäftigung, ein weiterer Mann und eine sehr attraktive junge Frau.

Zunächst verließ die Frau das Zimmer und ließ die beiden Männer allein, später dann ging der andere Mann und ließ das „Versuchskaninchen“ allein mit der zurückgekehrten Frau. Währenddessen wurde der Gehalt des Stresshormons Cortisol im Blut des Studienteilnehmers gemessen.

Das Ergebnis: War der Teilnehmer mit dem Mann allein, verändert sich nichts. War er mit der Frau allein, stieg der Cortisol-Spiegel schon nach fünf Minuten sprunghaft an! Vor allem dann, wenn der Teilnehmer der Meinung war, dass die Dame um einiges attraktiver war, als er selbst. Bei einigen Testpersonen war der Wert so hoch, dass ihn die Forscher mit dem eines Menschen verglichen, der dabei ist, aus einem Flugzeug zu springen.

Folgerung: Würde ein Mann dauerhaft mit solchen Situationen konfrontiert und würde sein Stresshormonspiegel immer oder immer wieder derart steigen, könnte das zu erhöhtem Blutdruck oder im schlimmsten Fall sogar zu einem Herzinfarkt führen.

Quelle (Achtung! Einige Haram Bilder auf der Seite)

SubhanAllah die Ulama sagen ja dass die Sünden auch schädlich für den Körper sind. Alhamdulillah hat uns Allah mit dem Islam ein perfektes System gegeben, nachdem wir leben dürfen.

Der Gesandte Allahs sagte:

„Wer an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt, darf nicht mit einer Frau allein sein, ohne das ein mahram von ihr dabei ist, denn sonst wird der Satan der Dritte sein.“

BUCHEMPFEHLUNGEN: Al Wala wal Bara

Hier runterladen!

Hier runterladen!

Bismillah

Wir haben eine neue Sparte „BUCHEMPFEHLUNGEN“ erstellt. Hier wollen wir Bücher empfehlen und euch erklären warum ihr sie lesen solltet.

Wir werden inshaALLAH, mit dem Buch „Al-Wala wal-Bara“ (Loyalität und Lossagung für ALLAH, den Gesandten und die Gläubigen) beginnen.

Das Thema al-Wala wal-Bara ist eines der wichtigsten Dinge in der Aqida eines Muslims. Es ist sogar unmöglich Muslim zu sein ohne diesem Fundament. al-Wala ist die Loyalität, Freundschaft und Liebe zu Allah, seinem Gesandten und den Muslimen und al-Bara ist die Lossagung, Feindschaft und Hass gegenüber den Kuffar und ihrem Kufr.

Viele Geschwister sind leider in dieser Sache unwissend obwohl ALLAH taala sagt:

58.22. Du wirst kein Volk finden, das an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt und dabei diejenigen liebt, die sich Allah und Seinem Gesandten widersetzen, selbst wenn es ihre Väter wären oder ihre Söhne oder ihre Brüder oder ihre Verwandten. Das sind diejenigen, in deren Herzen Allah den Glauben eingeschrieben hat und die Er mit Seinem Sieg gestärkt hat. Er wird sie in Gärten führen, durch die Bäche fließen. Darin werden sie auf ewig weilen. Allah ist wohl zufrieden mit ihnen, und sie sind wohl zufrieden mit Ihm. Sie sind Allahs Partei. Wahrlich, Allahs Partei ist die erfolgreiche. . (Rasul)

und der Gesandte ALLAHs sallallahu alaihi wa sallam sagte: „Die festeste Handhabe des Iman ist die Liebe für Allahs Sache und der Hass für Seine Sache „. (Al-Tabaraani, von Al-Albaani als Sahih eingestuft)

dh. es ist kein Iman möglich ohne Loyalität gegenüber ALLAH, dem Gesandten und den Gläubigen, und gleichzeitiger Lossagung und Ablehnung vom Unglauben und den Ungläubigen.

Wir bitten alle Geschwister, unbedingt dieses Buch zu lesen, denn dies ist leider ein Thema das heute im großen Stile verschwiegen wird, obwohl es ein Thema ist, wo es um Glaube und Unglaube, Paradies oder Hölle geht.

Möge ALLAH uns mehr nützliches Wissen geben und es uns dann anwenden lassen!

Wie die Amerikaner im Irak herumfahren

Deutsche stiften Unheil in Somalia

Somalische Sklaven der Kreuzfahrer beim Training in ÄthiopienUnter Umgehung von UN-Richtlinien bezahlte Deutschland eine Million Euro für die Ausbildung von 1000 somalischen Polizisten. Nun sind die Personen nicht mehr aufzufinden.

NAIROBI – Fast 1.000 somalische Polizisten, die Anfang des Jahres mit deutschem Geld in Äthiopien ausgebildet wurden, sind auf dem Weg in die somalische Hauptstadt Mogadischu spurlos verschwunden. Weder die somalische Übergangsregierung noch die deutsche Regierung sehen sich in der Lage, die Polizisten, deren Ausbildung Ende Mai abgeschlossen sein sollte, ausfindig zu machen. Dies erfuhr die taz aus verlässlichen diplomatischen Quellen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Der zuständige Referent im Auswärtigen Amt wollte sich am Donnerstag dazu nicht äußern.

Noch vor einer Woche, beim Gipfeltreffen der Afrikanischen Union im ugandischen Kampala, bezeichnete Bundesaußenminister Guido Westerwelle die deutsche Hilfe beim Aufbau der Polizei, die neben der Ausbildung auch die befristete Übernahme der Gehaltskosten umfasst, als „substanziellen Beitrag“ zur Stabilisierung Somalias. Doch derzeit ist nicht auszuschließen, dass manche oder alle mit deutschem Geld ausgebildeten Sicherheitskräfte an der Seite äthiopischer Truppen kämpfen – oder sogar auf die Seite islamistischer Milizen gewechselt sind.

Das Verschwinden der Sicherheitskräfte ist der Höhepunkt einer Affäre, die unter Somalia-Spezialisten seit Monaten für Unverständnis sorgt. Dabei geht es um eine Million Euro aus Mitteln des Auswärtigen Amtes, die der äthiopischen Regierung zugesagt wurden, um 1.000 Somalier zu Polizisten auszubilden.

Quelle: taz

Hier sieht man gut dass die Kuffar überall gegen den Islam kämpfen, entweder direkt, wie in Afghanistan oder Irak, oder durch die Unterstützung von tyrannischen Regimen und korrupten Milizen welche die Shariah Allahs aufhalten sollen, aber es ist wie Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

35.43. (Sie sind) in Hochmut auf Erden und böse im Planen. Doch der böse Plan fängt nur seine Urheber ein. Erwarten sie denn etwas anderes als das Vorgehen gegenüber den Früheren? Aber in Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden.


Krieg gegen Niqaab Teil 132 – Bosnien

Nikab-Trägerin „bedrohte“ Abgeordnete

  • Artikelbild: "Unser Nikab, unsere Entscheidung, unser Recht" steht auf den Schildern der Demonstrantinnen, die sich am Montag in Sarajevo gegen das geplante Verschleierungsgesetz versammelt haben. - Foto: REUTERS/Danilo Krstanovic

    "Unser Nikab, unsere Entscheidung, unser Recht" steht auf den Schildern der Demonstrantinnen, die sich am Montag in Sarajevo gegen das geplante Verschleierungsgesetz versammelt haben. - Foto: REUTERS/Danilo Krstanovic

Parlament verschob Debatte und Abstimmung zum Gesetzesentwurf wegen Anwesenheit einer verschleierten Zuhörerin

Sarajevo – Das bosnische Parlament hat am Mittwoch die Abstimmung über das Schleierverbot in der Öffentlichkeit auf 1. September verschoben, nachdem eine Frau im Nikab als Zuhörerin bei der Debatte erschienen ist.

Die Frau gab sich als Nadja Dizdarevic zu erkennen, die Menschenrechtlerin, die im Vorfeld der Abstimmung die Frauenproteste gegen das geplante Verbot organisiert hat. Sie ist mit einem algerisch-bosnischen Staatsbürger verheiratet, der bis 2008 in Guantanamo gefangen gehalten wurde. Das Verbot der Gesichtsverschleierung würde ein Verbot der Teilnahme am öffentlichen Leben bedeuten, meinte Dizdarevic im Rahmen der Protestaktion im Vorfeld lokalen Medien gegenüber.

Die serbischen Abgeordneten fühlten sich durch die Gegenwart der Frau „bedroht“, da sie ihrer Ansicht nach ihre „Identität verstecke“. Deshalb wurde die Debatte verschoben.

„Ich bin überrascht, enttäuscht und verletzt, dass meine Anwesenheit ein Problem dargestellt hat“, sagte Dizdarevic, die nach der Verschiebung der Schleier-Debatte aufgefordert wurde, das Parlament zu verlassen.

Quelle: derstandard

Bosnien, das eigentlich ein Land für die massakrierten Muslime werden sollte, wird heute wieder von den Serben und Kroaten dominiert. Diesselben Leute die vor 20 Jahren gemordet und vergewaltigt haben, wollen heute das Niqaab verbieten. Und wenn die bosnischen Muslime nicht langsam mit ihrem pazifistischen „bosnischen Islam“ aufhören und den richtigen Islam beginnen zu praktizieren, dann wird in Kürze das nächste Massaker folgen.

Der Gesandte Allahs sagte:

Wenn ihr mit Darlehen handelt, ihr euch mit dem Ackerbau zufrieden gibt, ihr den Schwänzen der Kühe folgt und ihr den Dschihaad auf dem Wege Allahs unterlässt, wird Allah eine Demütigung über euch kommen lassen, die er nicht von euch nehmen wird, bis ihr zu eurer Religion zurückkehrt.“

In Lleida/Spanien wird Gebet in der Moschee verboten

Kuffarmeister von Lleida "Angel Ros"

Kuffarmeister von Lleida "Angel Ros"

Ein spanischer Bürgermeister hat Muslimen empfohlen, zuhause zu beten und die Moschee geschlossen, weil sie zu populär war.Angel Ros, der sozialistische Bürgermeister von Lleida in Katalonien, beanstandete am Mittwoch, dass die Moschee zu voll sei und verfügte ihre Schließung bis auf weiteres.

Das Gebäude, eine ehemalige Bushalle, war oft mit bis zu 1.000 Personen überfüllt, obwohl sie nur bis 240 Personen zugelassen war. Eine neue Moschee ist am Stadtrand in Bau, aber die Arbeiten sind wegen Geldmangels unterbrochen.

“Die Gemeinde ist nicht verpflichtet, Gebetsräume zur Verfügung zu stellen”, erwiderte Ros auf Beschwerden beleidigter Muslime. “Diejenigen, die es wünschen, können zuhause beten, so wie ich es auch mache”, fügte er hinzu.

Quelle

Gerade in der vorigen Nachricht schrieb ich, dass sie bald das Kopftuchverbot in der Öffentlichkeit angehen werden, jetzt sind wir bereits so weit dass den Muslimen das Gebet in der Moschee verboten wird.

Wer jetzt denkt dass dies nur ein Einzelfall bleiben wird, der soll darüber nachdenken wie die Situation in Europa vor 10 Jahren war. Wenn da jemand das Niqaab/Burka Verbot vorgeschlagen hätte, dann hätte man ihn als Rassisten bezeichnet, heute ist das die Mehrheitsmeinung.

Und solange wir bei diesen Dingen zusehen und nichts dagegen tun wird es immer schlimmer werden. Möge ALLAH uns aus unserem Schlaf erwecken!

Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte:

„Ich schwöre bei Dem, in dessen Hand meine Seele ist, entweder ihr gebietet nachdrücklich das Gute und verbietet das Schlechte, oder Allâh wird über euch eine Strafe von Ihm herabsenden, worauf ihr Ihn gewiss bitten werdet, jedoch wird Er eure Bitten nicht erhören!“ Berichtet von Ahmad.